Wie gut kennst du Deutschland? Teste dich!


Hast du Fragen über das Leben in Deutschland/Europa, deutsche Sprache, Einbürgerung, Bildung, Arbeit uä?
Du kannst auch ohne Anmeldung anonym-unverbindlich eine Frage stellen.

Neuen Kommentar hinzufügen

Bei der Frage, kriminelle Ausländer abschieben ?,sind schon vor Jahrzehnten die entscheid.
Fehler gemacht worden.Schon damals haben unsere jeweiligen Regierungen versäumt ausländ.
Kriminelle auszuweisen.Siehe auch "Grossfamilien".Von A wie Albaner bis Z wie Zigeuner kann
hier jeder seine kriminelle Energie ausleben.Und unsere Richter tun ihr Übriges.In allen
Medien kann man ja nachlesen wo unsere kriminellen"Gäste" ihre jeweilige Heimat haben.Jetzt
wo das Kind schon zum hunderttausendsten mal in den Brunnen gefallen ist, wird sogar von Mutti Merkel Abschiebung gefordert. AFD und CSU seis gedankt.Leider zu spät.Es verwundert auch das Flüchtlinge rauchen saufen und Sylvesterknaller und Raketen kaufen können.Viele
Rentner die jahrzehnte Steuern bezahlt haben fragen sich jeden Abend soll ich die Heizung
anmachen oder doch lieber die 2. Decke nehmen.Ich bin selbst Rentner mit 50 Arbeitsjahren. Auch das Thema Nafris bekomme ich als Kölner hautnah mit.Auch bei diesem Thema haben unsere
Politiker weggeschaut und den Steuerzahler verarscht.Leider musste erst die Sylvesternacht
passieren das doch einige Politiker aufgewacht sind.Auch hier zu spät.Es wird nur schlimmer
werden.Jetzt schon werden wir von Flüchtlingen beklaut ausgeraubt vergewaltigt oder totgetreten.Was kommt als nächstes ??????? (Wir bräuchten auch nicht mehr Polizei,sondern
weniger kriminelle Ausländer.)

Gespeichert von Neumann Dieter (nicht überprüft) am Fr., 30. Dezember 2016 - 18:22

Antwort auf von Gast (nicht überprüft)

Permalink

E-Mail Adresse wird geschützt.

Sie können ein oder mehrere Bilder einfügen. Thumbnails werden automatisch erstellt und Bilder werden in einer Galerie-Ansicht angezeigt.

Uploadvoraussetzungen
Uploadvoraussetzungen
Umfrage Sortierreihenfolge
Eine Umfrage hinzufügen

  1. Gut genug formulieren: Schreiben Sie mehr als einen Satz, und bleiben Sie sachlich!
     
  2. Lesbarkeit ist sehr wichtig: Achten Sie auf Klein- & Großschreibung!
    (Lange Texte unbedingt in Absätze gliedern.)
     
  3. Niveau: Keine Beleidigungen, Hass-Sprüche, Angriff auf Person!
     
  4. Kein Spam, Linkdrop, Werbetexte, Werbeartikel usw.
     
  5. Copyright: Kopieren Sie keine unerlaubten Texte oder Bilder von anderen Webseiten!
     
  6. Auf Deutsch sollten Sie schreiben, sonst verstehen die anderen es nicht!
    Englisch ist nur im englischen Bereich oder Sprachforum erlaubt.
     
  7. Anonym bleiben können Sie schon, aber Sie müssen es nicht unbedingt. Sie können sich registrieren oder Ihren Namen hinterlassen. Beiträge mit Namen werden öfter beantwortet.
     
  8. Links vermeiden, solange sie nicht unbedingt nötig sind. Schreiben Sie lieber eine kurze Zusammenfassung statt Links zu teilen.

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.