Wie gut kennst du Deutschland? Teste dich!


Hast du Fragen über das Leben in Deutschland/Europa, deutsche Sprache, Einbürgerung, Bildung, Arbeit uä?
Du kannst auch ohne Anmeldung anonym-unverbindlich eine Frage stellen.

Neuen Kommentar hinzufügen

Hallo,zuerst moechte ich Ihre Frau sowohl als auch ihre Tochter gratulieren, dass sie beide innerhalb kurzerer Zeit so gute deutschkenntnissen durch das fleissige Studium sowohl als auch sicherlich weil sie beide sehr intelligent sind u. da freut es mich sehr, dass sie in Deutschland gute Erfahrungen gehabt haben! Sicherlich hat es denen auch viel geholfen, dass Sie sie ermuntert haben!
Schade aber, dass Sie selbst oefters etwas Negatives v. einigen Auslaendern bekommen haben bzgl. dass, was sie zu Ihnen gesagt haben u. da koennen viele von denen in Berlin kein Deutsch verstehen bzw. sprechen! Seit vielen Jahren bin ich nicht in Berlin gewesen, also da habe ich ueberhaupt nicht gewusst, dass das Leben dort so schwierig/unangenehm ist.
Obwohl ich in Amerika wohne, da gibt es auch VIELE Firmen, die fast ausschliesslich nur amerikanische Staatsbuerger unter deren Arbeitnehmer haben. Natuerlich gibt es auch einige illegale Arbeitnehmer bzw. Arbeiter und so etwas ist offiziel nicht erlaubt aber passiert trotzdem.Viele solche illegale Arbeitnehmer bzw. Arbeiter ohne eine Arbeitserlaubnis/sogenannte " green card " arbeiten in den Restaurants, Kneipen,Hotels u. auf Bauernhoefe bzw. in einigen groesseren Fabriken Amerikas. Selbstverstaendlich zuerst werden immer noch amerikanische Staatsbuerger oder zumindest diejenige, die anscheinend legale Arbeitserlaubnisse/" green cards " ueber Illegale, bevorzugt, aber da gaebe es sicherlich Mangel an notwendige Arbeitskraefte, falls die Illegale nicht eingestellt wurden. Manche, sogar viele v. den Illegalen u. sogar auch einigen v. denjenigen die Arbeitserlaubnisse/" green cards " besitzen, koennen nur ganz wenig wenn ueberhaupt etwas englisch sprechen, lesen, oder verstehen. Als relativ grosses Enwanderungsland da finden viele Auslaender in Amerika im vergleich z. Deutschland viel schneller eine Stelle auch wenn es hier immer noch d. Rassismus gibt u. wenn eine Person eine duenklere Haut hat sowohl als auch kaum oder sogar ueberhaupt nicht d. englische Sprache beherrscht, da ist das Leben je nachdem wo man wohnt/arbeitet, relative schwer.
Deutschland gehoert z. europaeischen Gemeinschaft u. da gibt es sicherlich viele Auslaender, die wohl deswegen relativ einfach einwandern koennen, stimmts?
Auch gibt es sicherlich Arbeit, die viele Deutsche ungern mach werden. In Amerika gibt es solche Arbeit--z.B. in der Altenpflege in vielen Krankenheimen/Alterheimen/Krankenhaeusern, sowohl als auch beim Bauernhof u. in einigen Industrien--Fabriken, wo viele Auslaender tuechtig arbeiten aber relativ wenig verdienen. So etwas wird sicherlich fuer viele Jahrzehnten immer noch die Lage sein in Deutschland sowohl als auch in Amerika. Selbstverstaendlich werden aber nicht unbedingt die Kinder u. Enkelkinder v. Auslaendern solche nicht gerade wuenschenwerte oder lukrative Arbeit leisten, aber da wird es sicherlich immer noch offene Stellen dafuer geben u. da muessen viele Auslaender irgendwo anfangen.
Sie haben aber Recht, dass " wie man in den Wald hineinruft, so schallt es heraus. "

Sie können ein oder mehrere Bilder einfügen. Thumbnails werden automatisch erstellt und Bilder werden in einer Galerie-Ansicht angezeigt.

Upload requirements
Upload requirements

This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.