Wie gut kennst du Deutschland? Teste dich!


Hast du Fragen über das Leben in Deutschland/Europa, deutsche Sprache, Einbürgerung, Bildung, Arbeit uä?
Du kannst auch ohne Anmeldung anonym-unverbindlich eine Frage stellen.

Neuen Kommentar hinzufügen

Ja gut, aber was will man mit Leuten anfangen die unpünktlich sind? Es ist doch eh schon viel lockerer geworden und man hat sich auf Ausländer eingestellt: 10 bis 15 Minuten zu spät kommen ist heute normal in vielen Betrieben. Vor 30 Jahren noch kam man mal 5 Minuten zu spät und hatte Diskussionen. Aber Leute die meinen, jeden Tag kommen zu können wann sie lustig sind -solche Erfahrungen machte ich- das geht eben nicht. Das ist auch ungerecht gegenüber denjenigen Mitarbeitern, die sich an die Zeiten halten. Es gibt auch Betriebe wo man sagen kann: "dann soll er halt länger bleiben oder am Samstag dazu arbeiten um seine Zeit reinzuholen". Vielfach machen andere, die pünktlich sind zur selben Zeit aber Überstunden. Das ist dann also auch nicht ganz gerecht. Und es gibt eben Bereiche, wo Pünktlichkeit unerlässlich ust. Weil es Termindruck gibt, ein Kunde wartet usw. Da kann ich nicht sagen: "sorry, unser Mitarbeiter ist eben cooler, lockerer Ausländer". Außerdem haben nicht alle Nichtdeutsche Probleme mit Pünktlichkeit. Russen sind immer pünktlich zur Arbeit. Eher überpünktlich. Leute vom Balkan - früher sagte man Jugos- sind auch pünktlich, Tschechen, Polen usw. Bei Italienern und Griechen sieht es anders aus. Teils auch bei Türken. Araber, Afrikaner usw. meinen sie könnten kommen wann sie lustig sind. Da kommt auch hinzu, dass die denken, wenn sie einmal 2 Rohre zusammengeschwissen hätten, sie seien Schweißer usw.

Was die Leute privat machen ist ihre Sache. Wenn sie jeden Tag ihre Ehefrau um eine halbe Stunde versetzen, nicht mein Problem. Wenn die Kindergärtnerin jeden Tag eine halbe Stunde länger machen muss, keinen Feierabend machen, die eigenen Kinder nicht rechtzeitig abholen kann, weil Mustafa es wieder verpennt, das Kind von der Kita zu holen, auch nicht men Problem. Es zeigt aber, wie sich das auswirkt (Ereigniskette). Und dass andere durch die Unpünktlichkeit in Mitleidenschaft gezogen werden. Viele ach so coole, lockere Ausländer denken sicher nicht so weit.

Komischerweise kommen aber doch alle her. Und ihr Geld, sei es Lohn oder Hartz kriegen sie auch stets pünktlich... Nun, niemand zwingt die "armen" Ausländer hier zu leben wenn es ihnen nicht gefällt. Warum bleiben sie dann nicht zuhause, wenn's da so schön, cool und locker ist? Etwa weil Unpünktlichkeit weder Arbeitsplätze noch ein Sozialsystem schafft?

Sie können ein oder mehrere Bilder einfügen. Thumbnails werden automatisch erstellt und Bilder werden in einer Galerie-Ansicht angezeigt.

Upload requirements
Upload requirements

This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.