Wie gut kennst du Deutschland? Teste dich!


Hast du Fragen über das Leben in Deutschland/Europa, deutsche Sprache, Einbürgerung, Bildung, Arbeit uä?
Du kannst auch ohne Anmeldung anonym-unverbindlich eine Frage stellen.

Drohnen als Hobby - Drohnenschule, Drohnenführerschein und Drohnenversicherung; wo finde ich Informationen?

Gespeichert von Gast (nicht überprüft) am Fr., 10. Juli 2020 - 14:02

Guten Tag. Von Drohnen bin ich als Amateurfotograf sehr begeistert. Eine einfache Fotodrohne habe ich schon aber es reicht nicht aus. Ich merke, dass es viele Aspekte zur Berücksichtigung gibt.

Fragen:

  • Wo kann ich Drohnenführerschein machen?
  • Wie viel kostet so ein Schein?
  • Wo kann ich eine günstige Drohnenversicherung finden?
  • Wo kann ich üben?
  • Gilt der Führerschein auch im Ausland (mindestens im EU Ausland)?

Seit dem 11. Juni 2019 gelten EU-weit neue Regelungen für den Einsatz von kommerziellen und privaten Flugdrohnen.

Der Drohnenführerschein ist Pflicht für alle Drohnen, die schwerer als 2kg sind.

In DE gibt es zwei Drohnenführerscheine : Großer Drohnenführerschein und Kleiner Drohnenführerschein.

 

Mit dem großen Drohnenführerschein kann man gewerbliche Flüge durchführen. Also zum Beispiel wenn man das Gefilmte auf Youtube hochlädt und mit Werbung Geld verdient.

Mit dem großen Führerschein kann man auch Ausnahmegenehmigung beantragen für eingeschränkte Flugverkehr-Zonen, in den man normalerweise nicht fliegen darf. 

Für diesen Führerschein muss man eine Prüfung bei einer von Luftfahrt Bundesamt anerkannten Stelle ablegen. Es sind insgesamt 86 Stellen DE-weit. 

Den kleinen Drohnenführerschein gibt es für diejenigen, die rein privat fliegen.

 

Es gibt außerdem jede Menge Vorschriften, zum Beispiel :

Drohnen mit einem Gewicht ab 250 Gramm müssen mit einer Plakette ausgestattet werden, auf der der Name und die Anschrift des Besitzers vermerkt sind.

Bei Drohnen über 5 Kilogramm Gewicht ist eine Aufstiegserlaubnis erforderlich.

Drohnen Gesetze für 136 Länder findest du hier .

In Deutschland ist eine Drohnenversicherung eine Pflicht - und zwar bei sämtlichen Drohnen.

Es gibt auch viele Vorschriften bezüglich der Sichtweite - du musst dich sich sehr gut informieren, ob die Drohne außerhalb der Sichtweite fliegen darf und ob deine Versicherung die eventuellen Schaden deckt.

Der Betrieb von Drohnen mit mehr als 25 kg Startmasse ist verboten.

Neuen Kommentar hinzufügen

E-Mail Adresse wird geschützt.

Sie können ein oder mehrere Bilder einfügen. Thumbnails werden automatisch erstellt und Bilder werden in einer Galerie-Ansicht angezeigt.

Uploadvoraussetzungen
Uploadvoraussetzungen
Umfrage Sortierreihenfolge
Eine Umfrage hinzufügen

  1. Gut genug formulieren: Schreiben Sie mehr als einen Satz, und bleiben Sie sachlich!
     
  2. Lesbarkeit ist sehr wichtig: Achten Sie auf Klein- & Großschreibung!
    (Lange Texte unbedingt in Absätze gliedern.)
     
  3. Niveau: Keine Beleidigungen, Hass-Sprüche, Angriff auf Person!
     
  4. Kein Spam, Linkdrop, Werbetexte, Werbeartikel usw.
     
  5. Copyright: Kopieren Sie keine unerlaubten Texte oder Bilder von anderen Webseiten!
     
  6. Auf Deutsch sollten Sie schreiben, sonst verstehen die anderen es nicht!
    Englisch ist nur im englischen Bereich oder Sprachforum erlaubt.
     
  7. Anonym bleiben können Sie schon, aber Sie müssen es nicht unbedingt. Sie können sich registrieren oder Ihren Namen hinterlassen. Beiträge mit Namen werden öfter beantwortet.
     
  8. Links vermeiden, solange sie nicht unbedingt nötig sind. Schreiben Sie lieber eine kurze Zusammenfassung statt Links zu teilen.

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.