Wie gut kennst du Deutschland? Teste dich!


Hast du Fragen über das Leben in Deutschland/Europa, deutsche Sprache, Einbürgerung, Bildung, Arbeit uä?
Du kannst auch ohne Anmeldung anonym-unverbindlich eine Frage stellen.

Warum auf Deutsch geben "S" und "Sch" oft gleiche Stimme aus?

Gespeichert von Gast (nicht überprüft) am Di, 05. August 2014 - 10:08

Auf Deutsch ist die Aussprache manchmal sehr unterschiedlich. Ich verstehe nicht warum. Noch wichtiger ich verstehe nicht wann man "S" wie "S" ausspricht und wann "S" wie "Sch". Können Sie bitte erklären?

Zum Beispiel

Stein (nicht Schtein)
Spiegel (nicht Schpiegel)
spalte (nicht schpalten)

Schwein (nicht Swein)
Schutz (nicht Shutz)

Snack
See

Regeln:

sch - als sch sprechen

st - am Wortanfang als scht sprechen

st - im Wortinneren als st sprechen

sp - am Wortanfang als schp sprechen

sp - im Wortinneren als sp sprechen

s (sonst) - als s sprechen (nicht als sch)

 

Einige Ausnahmen:

  • Endungen verändern nicht die Aussprache des Wortstammes (meistens). (z.B. Häus·chen nicht als sch sprechen).
  • Bei zusammengesetzten Wörtern wird es so gesprochen, als wenn die Wörter einzeln stünden. (z.B. Fehl·stelle als scht sprechen).
  • Bei importierten Fremdwörtern benutzt man oft die Ausspracheregeln der fremden Sprache. (z.B. Star [Künstler] besser als st sprechen, aber Star [Vogel] immer als scht sprechen)
  • In einigen Dialekten ist es manchmal genau andersherum.

 

Gespeichert von Gast (nicht überprüft) am/um Mi, 11. April 2018 - 17:16

Permanenter Link

Neuen Kommentar hinzufügen

Upload requirements

This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.