Wie gut kennst du Deutschland? Teste dich!


Hast du Fragen über das Leben in Deutschland/Europa, deutsche Sprache, Einbürgerung, Bildung, Arbeit uä?
Du kannst auch ohne Anmeldung anonym-unverbindlich eine Frage stellen.

Welche Batterietyp ist besser? Ni-MH oder Lithium-Ionen-Akkus( Li-On)?

Gespeichert von Gast (nicht überprüft) am Di., 18. Februar 2020 - 17:40

Batterietyp ist scheinbar viel wichtiger als man denkt. Deswegen muss man oft elektronische Geräte viel früher wegwerfen als man am Anfang gedacht hat. Grund dafür ist oft das sogenannte Memory-Effekt: Speicherkapazität wird immer geringer. Das bedeutet, dass die elektronische Geräte mit schlechtem Batterietyp sind deutlich teuer als man wahrnimmt. 

Die Lebensdauer von Ni-MH Akkus(Nickel-Metallhydrid) beträgt ca. 400 Ladezyklen. Man sollte alle drei Monate den Akku mindestens einmal komplett entladen. Danach sollte man ihn voll aufladen, bevor man ihn einsetzt.

Li-On (Lithium-Ionen-Akkus) ersetzen allmählich NiMH-Akkus. Li-on Batterien brauchen keinen Pflege (zb komplett entladen / laden) und haben keinen Memory-Effekt. Die Lebensdauer beträgt ca. 500 Ladezyklen.

Größter Nachteil von Li-on ist die hohe Hitzeempfindlichkeit. Li-Ons können bei hohen Temperaturen explodieren. 

Li-On Akkus sind teuer als Ni-MH.

NiMH:
+ einfacheres Ladeverfahren
+ toleranter gegen Tiefentladung
+ kaum Brandrisiko
+ bessere Standardisierung
+ billiger
- Energiedichte geringer (etwa 80 Wh/kg)
- geringerer Temperaturbereich
- stärkerer Verschleiß bei Schnellladung
- hohe Selbstentladung
o 1,2 V pro Zelle

Li-Ion:
+ Energiedichte höher (90–250 Wh/kg)
+ geringere Selbstentladung
+ bessere Toleranz gegenüber Extremtemperaturen
+ robuster bei Schnelladung
+ variablere Bauformen
- komplizierteres Ladeverfahren
- Beschädigung bei Tiefentladung
- Brandrisiko
- geringere Standardisierung
- teurer
o etwa 3,6 V pro Zelle

Der Memory-Effekt spielt bei modernen NiMH-Zellen kaum noch eine Rolle. Die Lebensdauer hängt bei beiden stark von der Betriebsweise ab (elektrische Belastung beim Laden und Entladen, Temperaturbelastungen, Ausnutzung des Kapazitätsbereichs, Lagerung ohne Nachladen, usw.).

 

Gespeichert von Gast (nicht überprüft) am Mo., 24. Februar 2020 - 17:51

Permalink

Neuen Kommentar hinzufügen

E-Mail Adresse wird geschützt.

Sie können ein oder mehrere Bilder einfügen. Thumbnails werden automatisch erstellt und Bilder werden in einer Galerie-Ansicht angezeigt.

Uploadvoraussetzungen
Uploadvoraussetzungen
Umfrage Sortierreihenfolge
Eine Umfrage hinzufügen

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.