Wie gut kennst du Deutschland? Teste dich!


Hast du Fragen über das Leben in Deutschland/Europa, deutsche Sprache, Einbürgerung, Bildung, Arbeit uä?
Du kannst auch ohne Anmeldung anonym-unverbindlich eine Frage stellen.

Neuen Kommentar hinzufügen

"Silberdisteln" ist eine deutsche Tragikomödie von 1998.

Rudolf und Alfons leben im Altersheim. Auf "Wein, Weib und Gesang" wollen sie deshalb nicht verzichten, und sie verstehen es zu organisieren. Nur der unsympathische Herr Fuchs darf nicht mitmachen, er schaut mit dem Fernglas zu.

Ein wirkliches Problem ist allerdings der bösartige Pfleger Linprun, der die Alten schikaniert und dem sie sogar ein Verbrechen zutrauen. Um ihn loszuwerden, denken sie sich einen grotesken und sehr makaberen Plan aus.

Der Film glänzt mit hervorragenden Schauspielern und mit einer schwarzhumorigen Ironie, die abwechselnd für Lachen und für Schaudern sorgt. Man sieht ein paar Absurditäten im Alltag der alten Menschen und findet einige Botschaften über den Umgang mit ihnen.

 

Gespeichert von Gast (nicht überprüft) am So., 06. Januar 2019 - 19:39

Permalink

E-Mail Adresse wird geschützt.

Sie können ein oder mehrere Bilder einfügen. Thumbnails werden automatisch erstellt und Bilder werden in einer Galerie-Ansicht angezeigt.

Uploadvoraussetzungen
Uploadvoraussetzungen
Umfrage Sortierreihenfolge
Eine Umfrage hinzufügen

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.