Wie gut kennst du Deutschland? Teste dich!


Hast du Fragen über das Leben in Deutschland/Europa, deutsche Sprache, Einbürgerung, Bildung, Arbeit uä?
Du kannst auch ohne Anmeldung anonym-unverbindlich eine Frage stellen.

Dauer der Einbürgerung in München

Gespeichert von Gast (nicht überprüft) am Di, 12. September 2017 - 18:36

Ich war soeben beim Einbürgerungsbüro und habe gefragt, ob ich zu einem Sachbearbeiter kann, da ich Fragen zu meinen Unterlagen habe. Ich sollte der Dame am Empfang sagen, was ich nachreichen möchte... (mein Antrag ist komplett, hätte aber eine kleine Ergänzung) habe ich gefragt, ob und wann ich nach dem Sachstand fragen kann. Sie sagte, ich soll das bitte unterlassen, weil das alles noch viel mehr in die Länge zieht. Ich soll mich außerdem keinesfalls auf die versprochenen 10 Monate verlassen (wurde mir tatsächlich bei der Abgabe des Antrags mitgeteilt, dass es bei allen ca. 10 Monate dauert). Sie meinte es ist die Hölle los und ich soll einfach mich in Geduld üben und brav warten. es kann auch weit über 10 Monate dauern bis ich die Zusicherung bekomme (knapp sechs Monate sind schon um).

Nach der Zusicherung folgt erstmal die Ausbürgerung (aus Serbien und Kosovo). Begonnen mit dem Ganzen habe ich vor einem Jahr (Abholung des Antrags und Terminvereinbarung). Ich schätze mal es dauert noch min. 2 Jahre.

Sehr sehr frustrierend, wenn man weiß, dass man hier bereits seit 18 Jahren ist, keine Vorstrafen hat, perfekt Deutsch spricht, Nie arbeitslos war, immer brav Steuern gezahlt hat etc.

München muss dringend was tun und nicht seine Bürger frustrieren. :( Wünsche allen ein gutes Gelingen

Ja, ich bin auch schon am Verzweifeln. München, wo alles angeblich tip-top ist, so eine Schande für diese Stadt! Eine Stadt, die viel verspricht und wenig hält. Große Klappe - nichts dahinter. Danke München, danke für nichts...

Gespeichert von Gast (nicht überprüft) am/um Mi, 20. September 2017 - 20:02

Permanenter Link

Zum allem Überfluss kommen noch die Briten wegen Brexit mit ca. 400 Anträgen in München. Und sie werden noch vorrängig bearbeitet, was ich unverschämt und kriminell finde. :(

Gespeichert von Gast (nicht überprüft) am/um Mo, 01. Januar 2018 - 14:18

Permanenter Link

Ist nicht zu verstehen... Warum kriegt Frankfurt es hin, warum kriegt Hamburg es hin? Was stimmt mit München nicht? Ich denke, das liegt an der regierenden Partei (CSU). Die Genossen sind vom neuen Zeitalter etwas überholt. Warum überhaupt jemanden einbürgern, denken die bestimmt. Die sind ja auch gegen Zuwanderungsgesetz. Wählt sie ab, sobald ihr Stimmrecht habt!

Gespeichert von Gast (nicht überprüft) am/um Mi, 10. Januar 2018 - 08:48

Permanenter Link

Man soll die Kirche im (Millionen-)Dorf lassen... Frankfurt-am-Main ist eine richtige Weltstadt. Da kommt keine andere deutsche Stadt mit, und München schon gar nicht. München konzentriert sich auf Region, auf Oberbayern und auf sich selbst. Millionendorf eben, mit der entsprechend ignoranten "mia san mia"-Mentalität. Der Behörden-Kollaps ist der Anfang vom Ende dieser arroganten Stadt, und es fällt einem echt schwer, da Mitleid zu entwickeln...

Ich musste in München 6 Monate auf den Termin zur Antragsstellung warten. Also ich hatte im September 2016 alles – Sprachtest, Einbürgerungstest, Gehaltsabrechnungen usw. Lebe seit 2002 in BRD. Den Antrag dürfte ich erst im März 2017 stellen – keine freien Termine bei EBH. Jetzt, im Februar 2018, ist noch keine Einbürgerungszusicherung da. Ich darf deswegen den Job nicht wechseln, da das Verfahren für die Dauer der Probezeit beim neuen Arbeitgeber eingefroren wäre. Also 1,5 Jahre nicht Job wechseln, nicht heiraten, nicht umziehen – das ist doch Freiheitsberaubung. Dazu wird noch ca. 1 Jahr Ausbürgerung kommen. Wie kann ich vorgehen und der EBH München Füße machen? Kann ich evtl. Ausbürgerung umgehen, mit der Begründung, dass die ganze Warterei unzumutbar wird??

Gespeichert von Gast (nicht überprüft) am/um Sa, 03. Februar 2018 - 22:34

Permanenter Link

Die Beamte versuchen so viel wie möglich vermeiden und halten Sie nur "Political Correctness" ein. Wie oben ein Gast am Mi, 01/10/2018 - 09:48. geschreiben hat: das liegt teilweise auch an der regierenden Partei (CSU). Hab schon ca. 1,5 Jahr gewartet und habe kein Bescheid :(

Gespeichert von Gast (nicht überprüft) am/um Sa, 17. Februar 2018 - 20:10

Permanenter Link

Als jemand der sein Einbürgerungsantrag am 9.2.17. gemacht hat, ich habe meine Sachbearbeiterin letzte Woche (nach 1 Jahr) per Email nach der Status gefragt und kam die folgende Antwort -

------------
Sehr geehrter Herr XYZ,

die notwendigen Ermittlungen laufen noch.

Haben Sie bitte noch etwas Geduld.
------------

Toll!

Gespeichert von Gast (nicht überprüft) am/um Mo, 19. Februar 2018 - 16:18

Permanenter Link

Ich habe am 12.09. schon mal hier einen Beitrag verfasst. Habe aAnfang Januar die Zusicherungen bekommen per Post.

Eventuell ging das schneller weil sich nichts in meinem Ürivatleben sich verbdert ht? Ihr solltet durchgehend den gleichen Job, die gleiche Wohnung, gleichen Status etc. haben, sonst dauert es länger. Frustrierend ist es trotzdem. :(

Gespeichert von Gast (nicht überprüft) am/um Di, 20. Februar 2018 - 12:09

Permanenter Link

Ich habe auch gleichen Job, gleiche Wohnung, gleichen Status. Leider funktioniert es nicht so einfach. Im April 2017 Antrag gestellt, noch ist unbekannt, wie lange es noch dauern wird. Komme aus einem nicht-EU Land und lebe seit 17 Jahren in Deutschland.

Freunde müsstet ihr noch viel Geduld haben, ich habe am 12.02.2016 Antrag abgegeben und warte immer noch drauf. Zuletzt wurde mir gesagt brauchst Du nicht nachfragen, wenn alles überprüft wurde, bekomme dann die Zusicherung, also ihr müsstet mit mehr als 2 Jahre rechnen.

Gespeichert von Giro (nicht überprüft) am/um Mo, 26. Februar 2018 - 23:11

Permanenter Link

Ist das bei Ihnen eine Anspruchs- oder Ermessenseinbürgerung? Ich habe mal gehört, die ersten werden von KVR bearbeitet, KVR ist überlastet. Die zweiten werden im RP Oberbayern entschieden. Auf jeden Fall ist es inakzeptabel, solche Fristen. Und beim Jobwechsel wird das Verfahren noch gestoppt. Viel Kraft, das durchzustehen.

Neuen Kommentar hinzufügen

Upload requirements

This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.