Wie gut kennst du Deutschland? Teste dich!


Hast du Fragen über das Leben in Deutschland/Europa, deutsche Sprache, Einbürgerung, Bildung, Arbeit uä?
Du kannst auch ohne Anmeldung anonym-unverbindlich eine Frage stellen.

Korrektur für einen offenen Brief mit etwa 250 Wörtern

Gespeichert von Schluckauf am Mi., 11. Juli 2018 - 15:58

Hallo. 

Ich habe eine Aufgabe bekommen, einen offenen Brief bis etwa 250 Wörtern zu schreiben. Kann es jemand kontrollieren?

Aufgabenstellung: In der Schule werden Schülervertretungswahlen stattfinden. Schreib einen offenen Brief an die Schulgemeinschaft in dem du:

  1. deine Unzufriedenheit über die jetzige Schülervertretung begründen wirst
  2. die Mitschüler dazu auffordern wirst, an Wahlkampagne teilzunehmen 

Der Brief ist hier:

https://deutsch-werden.de/de/musterbrief-schuelervertretungswahlen-offener-brief-schulgemeinschaft

      

  • Schülerrat ist falsch geschrieben (Schüllerrat ).

     
  • Den von vor zwei Jahren versprochenen Schulhamster... 
    Besser: Den, von vor zwei Jahren versprochenen Schulhamster, ... 


     
  •  Ich hoffe, dass ein Appell wird euch zum Handeln auffordern. 
     Richtig: Ich hoffe, dass ein Appell euch zum Handeln auffordern wird


     
  • ...dass Ihr euch mit allen Programmen der Kandidaten vertraut macht...
    Richtig: ...dass ihr euch mit allen Programmen der Kandidaten vertraut macht...


     

Gast schrieb:

> ... Den von vor zwei Jahren versprochenen Schulhamster... 
> ...Besser: Den, von vor zwei Jahren versprochenen Schulhamster, ...

Nein, ich finde das nicht besser. Diese Kommasetzung stimmt nicht.

Entweder so:

  • Den vor zwei Jahren versprochenen Schulhamster hat bis heute keiner gesehen.  

Oder so:

  • Den – vor zwei Jahren versprochenen – Schulhamster hat bis heute keiner gesehen. 

Die erste Variante finde ich besser. Das heißt das Original ist fast richtig. Nur das Wort "von" gehört nicht an diese Stelle.

 

Vielen herzlichen Dank für alle eure Kommentare ! Den korrigierten Text tippe ich hier erneut ein.

 

 

Liebe Mitschülerinnen und Mitschüler,

da die Schülervertretungswahlen kurz bevorstehen, möchte ich, eure Schulkameradin, ein paar Sachen ansprechen.

     Die Mitglieder der Schülervertretung haben es nicht leicht. Sie müssen unsere gemeinsamen Interessen vertreten und das Schulwesen zu unseren Gunsten mitgestalten. Man muss ständig aktiv sein und einen guten Draht zu den Lehrern haben. Angehörige der Schülervertretung müssen dieser Aufgabe gewachsen sein. Ich denke nicht, dass die jetzigen Mitglieder der SV sich ihrer wichtigen Rolle bewusst sind. Seit Anfang ihrer Wahlperiode wurden keine Änderungen vorgenommen und ein Schulleben existiert so gut wie gar nicht. Den vor zwei Jahren versprochenen Schulhamster hat bis heute keiner gesehen; die Klassenzimmer sehen nach wie vor düster und trostlos aus; in zwei Jahren wurde kein einziger Ball organisiert. Der derzeitige Schülerrat hat keines seiner Versprechen gehalten.

    Ich hoffe, dass dieser Appell wird euch zum Handeln auffordern. Gemeinsam können wir in unserem Schulleben viel bewegen. Stellt euch zur Wahl, wenn Ihr einen Unterschied machen möchtet. Gewinnt den Wahlkampf und setzt euch für unsere Bedürfnisse ein. 

    Ich habe auch die Hoffnung, dass jeder von uns seine Stimme abgibt. Ich rechne also damit, dass Ihr euch mit allen Programmen der Kandidaten vertraut macht und die Sache ernst nehmt.Es wird endlich Zeit, unsere Schulzeit in etwas Wunderbares und Unvergessliches umzuwandeln !

 

Eure Mitschülerin,

XYZ

Neuen Kommentar hinzufügen

E-Mail Adresse wird geschützt.

Sie können ein oder mehrere Bilder einfügen. Thumbnails werden automatisch erstellt und Bilder werden in einer Galerie-Ansicht angezeigt.

Uploadvoraussetzungen
Uploadvoraussetzungen
Umfrage Sortierreihenfolge
Eine Umfrage hinzufügen

  1. Gut genug formulieren: Schreiben Sie mehr als einen Satz, und bleiben Sie sachlich!
     
  2. Lesbarkeit ist sehr wichtig: Achten Sie auf Klein- & Großschreibung!
    (Lange Texte unbedingt in Absätze gliedern.)
     
  3. Niveau: Keine Beleidigungen, Hass-Sprüche, Angriff auf Person!
     
  4. Kein Spam, Linkdrop, Werbetexte, Werbeartikel usw.
     
  5. Copyright: Kopieren Sie keine unerlaubten Texte oder Bilder von anderen Webseiten!
     
  6. Auf Deutsch sollten Sie schreiben, sonst verstehen die anderen es nicht!
    Englisch ist nur im englischen Bereich oder Sprachforum erlaubt.
     
  7. Anonym bleiben können Sie schon, aber Sie müssen es nicht unbedingt. Sie können sich registrieren oder Ihren Namen hinterlassen. Beiträge mit Namen werden öfter beantwortet.
     
  8. Links vermeiden, solange sie nicht unbedingt nötig sind. Schreiben Sie lieber eine kurze Zusammenfassung statt Links zu teilen.

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.