Wie gut kennst du Deutschland? Teste dich!


Hast du Fragen über das Leben in Deutschland/Europa, deutsche Sprache, Einbürgerung, Bildung, Arbeit uä?
Du kannst auch ohne Anmeldung anonym-unverbindlich eine Frage stellen.

Mesut Özil ist ein KURDE also kein türke

Gespeichert von Gast (nicht überprüft) am Mi, 14. Juli 2010 - 13:29

Mesut Özil hat in seinem ZDF Interview selber gesagt "ich bin kurde kein türke und ich bin stolz darauf ein kurde zu sein". Warum die nationalistische türken immer wieder versuchen ihn als türke zu nennen verstehe ich nicht. Seine Eltern kommen ursprünglich aus dem kurdischen Stadt Diyarbakir. Sie wanderten nach Westen der Türkei aus bevor sie nach Deutschland kamen.

Viele erfolgreiche Kurden werden vom türkischen Medien absichtlich als türke genannt und betonnt. Und deutsche Medion lässt solche Nachrichten vom türkischen Medien 1 zu 1 zu 100% übersetzen ohne es inhaltlich zu prüfen oder vom kurdischen Quellen korrigieren lassen.

Ergebniss: %100 falsche propaganda Nachrichten für deutschsprachige Leser!

Gespeichert von Gast (nicht überprüft) am/um Mi, 14. Juli 2010 - 13:37

Permanenter Link

eyyy lern erst mal deutsch :D
Mesut ist kein Kurde
Könnt ihr in Wikipedia lesen unter Verein :D

Verein

Özil wuchs in Gelsenkirchen als Sohn türkischer Einwanderer aus der Stadt Devrek (Provinz Zonguldak) auf.In seiner Jugend spielte Özil für verschiedene Vereine in Gelsenkirchen und fünf Jahre lang für Rot-Weiss Essen. 2005 schloss er sich der Jugendabteilung des FC Schalke 04 an.

hör mal zu du ja mesut özil ist ein kurde
du weist schon das jeder einfach jeder was bei
wikepedia was reinschreiben kann das ist ein internetportal
von vielen benutzern die schreiben alle was rein und fertig
in der türker meinte mesut selber er ist ein kurde ihr macht euch
lächerlich in einer reportage sagt er sogar ez kurdim ich bin kurde
kuck mal nachrichten oda lies mal zeitungen .

ok ich weisdas er kurde ist aber wieso gibt es kein video wo er sagt das er kurde ist ich find nur videos wo er sagt das er türke ist weil mein cousin sagt ja selber und wenn ich ihn zeige das özil kurdde ist darf ich ihn 800 nackenklatscher geben

Man Leute ihr seit alle sowas von doof hört doch endlich mal auf Politik zu machen .euer statt USW dumm özil wenn interessiert es schon was er ist er spielt für Deutschland nicht für Türkei und nicht für Kurdistan . Also für mich ist er deutsch

Wikipedia schnackt wenn jemand live redet kann es ja nicht sein dass er lügt Nur weil ihr nicht so berühmte Stars habt außer Tarkan der auch von Türken verspottet wird :Weil er gesagt hat das er sich schämt Türke zu sein ,Deswegen labern alle Türken doch dass er angeblich drogen nimmt und so . Ich mag Türken ,aber keine Bozzkurts

Ich würde mal eher vorschlagen, dass Du deine eigene Sprache lernst. Mesut ist Kurde, ob ihr das wahr haben wollt oder nicht!!! Hürriyet ist doch eine türkische Zeitung, wenn ich mich nicht täusche, die sogar vom türkischen Staat beaufsichtigt wird, da in der Türkei keine Pressefreiheit herrscht, so wie es in Deutschland der Fall ist. Aber fande ich cool, dass dieser Beitrag veröffentlicht wurde. Ich habe extra für Dich den Zeitungsartikel herausgesucht, da wo ihr selber sagt, dass er Kurde sei. Hier ein Beweis dafür: http://www.hurriyet.com.tr/spor/futbol/15319147.asp

Also hör jetzt ab jetzt auf zu behaupten, dass der Mesut Türke sei.

Also Ich lese hier nur das er auch Familienmitglieder hätte welche aus Diyarbakir (übrigens keine kurdische Stadt sondern so wie es wohl einige fanatische Kurden sagen würden: immer noch in den Händen barbarischer Türken)stammen und kurdischstämmig wären.

eyyy lern erst mal deutsch :D
Mesut ist kein Kurde
Könnt ihr in Wikipedia lesen unter Verein :D

Verein

Özil wuchs in Gelsenkirchen als Sohn türkischer Einwanderer aus der Stadt Devrek (Provinz Zonguldak) auf.In seiner Jugend spielte Özil für verschiedene Vereine in Gelsenkirchen und fünf Jahre lang für Rot-Weiss Essen. 2005 schloss er sich der Jugendabteilung des FC Schalke 04 an.

Nehmen wir an, dass die unbewiesene Theorie, das Türkei alle "kurdischen" Berühmtheiten als Türken bezeichnet und die deutschen Medien diese Aussagen NIE überprüfen und deshalb man zum Schluss kommt, dass Mesut Özil doch ein Kurde sein soll.
Fragt man sich immernoch, wieso er in vielen Interviews selber über seinen TÜRKISCHEN Imigrationshintergrund spricht und nicht vom "kurdischem" ?!

PS: Spart euch andere sinnlose Begründungen, wie z.B., dass Mesut Özil nicht sagen kann, dass der Kurde ist, wegen unerklärlichen Gründen etc.

Ok weist ich hab nix gegen türken ich bin kurde aber weist die türken sind so stolz auf ihr land weist sie prallen damit türkei so und so aber was macht ihr in deutschlan ??? Beantworten mir ma bitte diese frage weist wir kurden haben kein land sind nach deutschland oder sonst wohin ausgewandert aber ihr habt doch ein land why seid ihr nicht da??? Versteh ich nicht

Warum wir von der Türkei weg sind erkläre ich dir gerne: Ich bin 16. Ich konnte es mit nicht aussuchen, ob ich 1988 mit meinen Eltern nach Deutschland gekommen bin oder nicht. Und ich denke, dass das bei den meisten so ist. Damals gab es hier noch sehr viel Arbeitsstellen, die zur Verfügung standen. Aus diesem Grund sind meine Eltern hierhin gekommen. Aber wenn du mich fragst, will ich selber in die Türkei zurück. Von so etwas trete ich easy ab. Ich weis, dass Özil Kurde ist. Er lebte in Diyarbakir, ist zum Westen der Türkei gezogen (Zonguldak) und lebt jetzt hier. Aber das Problem ist, dass es "Kurdistan" interoffiziell nicht gibt. Aus dem Grund zählt in der Welt offiziell das Land in dem du geboren bist. Wäre er in Irak geboren, wie ein guter Freund von mir, dann wäre er Iraker. Der Freund sagt auch selber, dass er Iraker ist, und nicht Kurde. Ich bin Türk, komme aus dem schwarzen Meer-Region und bin stolzer Türke. Aber warum akzeptieren wir uns alle gemeinsam nicht ?? Ist doch schrott sowas. Ich habe früher die Kurden verabscheut, und kann jetzt selber fließend Kurdisch sprechen, weil ich diese Leute akzeptiert habe und mehr über deren Kultur lernen wollte. Und Kultur beginnt bei der Sprache. Also sch**ßt darauf woher ihr kommt und lebt friedlich miteinander.

Egal wo wir leben wir haben doch eigentlich alle die gleichen sorgen Familie Arbeit Wohnung Kaufen Miete zahlen Finanzielle Probleme Family Probleme usw.

Die Deutschen haben die Probleme mit den Auslaendern und die Auslaender mit den vorurteilen von den Rassistischen Deutschen..

Oh Hallo wie herrlich... Deutsche haben Problem mit Ausländern.... Und was für Problemme haben andere Nichtdeutsche in Deutschland, mit anderen Nichtdeutschen in Deutschland? Ich bin Deutsche von Geburt an, ich habe zwei deutsche Kinder mit einem afrikanischen Vater. Ich heirate demnächst einen Kurden, da er der erste Mann war, innerhalb von 3 Jahren, der meine Kinder rückhaltlos akzeptierte. Meine tchechische Freundin warnt mich vor Kurden, ihr nigerianischer Mann warnt mich vor Türken.... Wann hört das endlich auf, die "Rassisten" immer nur bei den Deutschen zu suchen???? Mensch ist Mensch, egal wo er herkommt, selbst innerhalb einer Nation gibt es Vorurteile gegenüber andere Menschen anderorts innerhalb einer Nation! Also bitte, bezieht nicht immer alles nur auf Deutsche, wenn jemand sagt, " Pass auf, es gibt da kulturelle Unterschiede"! Selbst innerhalb Deutschland gibt es unter Deutschen Rassismuss, wenn man es zumindest im engsten Sinne sieht, wie z.b. "der Ossi- der Wessi" und auch Türkei und Kurdistan sind geschichtlich gespalten wurden, ähnlich Tchechien und Slowenien (zu meiner Kindheit noch Tchecheslowakei) Also bitte Schluß mit Haarspalteri und Verallgemeinerungen, jede Mensch pflegt innerhalb seiner Famile Traditionen und Rituale und jenach dem diese innerhalb seines Umfelds akzeptiert und womöglich gleichfalls ausgeübt werden, ist alles okay, aber wehe es tanzt einer aus der Reihe, dann wird gehetzt!

Die ehemalige Tschechoslowakei (Hauptstadt Prag) hat sich nach der Trennung 1992 auf 2 Länder aufgeteilt: Tschechien und SLOWAKEI

Endlich mal jemand, der weiß, wovon er redet !! :) Es ist ehrlich richtig traurig zu sehen, wie der Konflikt zwischen Kurden & Türken verstärkt wird. Ich meine, statt von den Fehlern der älteren Generationen zu lernen, wird die Jugend von diesem patriotistischen Denken beeinflusst. Ich bin selber Kurdin & 16 Jahre alt.. Ich schäme mich wirklich für die Aussagen mancher & kann einfach nicht verstehen, warum man seine letzten 2 Gehirnzellen nicht einschalten kann & mal vernünftig über solche Dinge nachdenkt !!

ich bitte dich mein vater ist hierher gekommen weil damals mein opa hierher stationiert wurde und ich bleibe nur hier weil die schulbildung hier viel besser ist sonst würde ich nicht freiwillig hierbleiben..
und ja wir sind stolz auf unser land was es bis jetzt alles geleistet hat und leisten wird was ist so schlimm daran als wären wir hierher gekommen nein es waren entweder unsere eltern oder großeltern

stimme dir vollkommen zu! diyarbakir ist immernoch innerhalb der türkischen staatsgrenze!
meine familie kommt auch aus diyarbakir und trotzdem sind wir keine kurden, weil wir kein kurdischen blut haben. jetzt soll mir keiner sagen, ich würde meine herkunft leugnen, weil dem nicht so ist. die kurden haben sich erst innerhalb der letzten paar jahrzehnte dort angesiedelt

also die kurden leben dort seid mehreren hunderten von jahren lange bevor die türken aus der mongolei hergewandert sind also bitte leute wenn es darum geht wer zu erst da war dann waren es die meder und diese sind die virfahren der kurden...

Kann überhaupt nicht sein,alta denk doch mal nach !!! Diyarbekir ist die hauptstadt von Kurdistan !!!!!!! Doch ned von türkei,und was für 100%? alles falsch was da steht,an deiner stelle würde ich aufpassen was du so sagst ! Schämt ihr euch ned ? So hässlich althaa

naya biji.

Ich schwörs dir alter du hast voll recht!! Ok ich hab eigentlich selber nichts gegen türken den meine beste freundinn ist türken aber sie ist kein boskurt und das sind die Leute die Kurden nicht leiden können...und ich find wir sollten uns eig. alle vertragen denn das was früher passiert ist ist früher passiert und geht uns nichts an und wir sollten nicht denn selben Fehler mit Krieg und so machen....!!

Biji Kurdistan *-*

Ja Sie/Er hat recht , weil Diyarbakir 100 prozent der
Türkei gehört aber viele denken das Diyarbakir kurden gehört
Die Antwort ist das viele kurden in Diyarbakir leben . Das heisst
Aber lange NICHT DAS DIYARBAKIR KURDEN GEHÖREN.
Und ausserdem sind kurden einfersüchtig auf Türken
Nur weil kurden kein richtiges Land besitzen.

Die sollen neidisch auf Türken sein? Das ich nicht lache.. Wie kann man auf sowas wie Erdowahn neidisch sein und seine nationalistischen Anhänger xD. Mal ganz ehrlich wie manche Völker heutzutage immer noch unterdrückt werden ist unglaublich..
Jeder weiß inzwischen was Wahrheit ist und was nicht.. Kurden haben es nie leicht gehabt.. Kurden haben mal ein Land gehabt vergiss das bitte nicht .. Du kennst glaub die Geschichte schlecht.. Freiheit für alle unterdrückten Völker dieser Welt.. ✌

Diyarbakir ist eine Stadt in der Türkei, sowie viele andere Städte auch ( Adana, Artvin, Sanliurfa). Anscheinend hat die Person die Ursprünglich diesen Text verfasst hat in Erdkunde nicht aufgepasst. Bevor man was schreibt, sollte man sich schon mit der Geographie der Türkei auseinandersetzen !!

Die Grenzen Kurdistans lassen sich aus mehreren Gründen nicht eindeutig definieren. Zum einen gibt es, abgesehen von der Autonomen Region Kurdistan im Irak und der iranischen Provinz Kordestān, kein politisches Territorium und keine Verwaltungseinheit Kurdistan. Erschwerend kommt hinzu, dass es kein ethnisch homogenes kompaktes Siedlungsgebiet von Kurden gibt. Die Grenzen Kurdistans sind daher sehr umstritten.

Quelle Wikipedia

Dh. im Klartext es gibt seit mehreren Jahrzenten ein Wunschtraum von Kurdistan und dem entsprechend auch eine Pseudolandkarte doch in realität sieht es anders aus. Kapisch?

Ja ganz genau ...und es ist nun sehr schade so... Die Kurden sind ältesteste und größte Volk ohne eingene Stadt. Sehr schade um dieses über 5000 jahre alte Kultur, die vom Mongolen (heute Türken) so butal besetzt, vernichtet und geleugnet werden. EU Länder schauen dabei zu und unterschüzten Türkei sogar noch mit Waffen für das Völkermord!!!
Jetzt stehen wir selbst vor dem Problem mit den unbeliebten und Integrationsthema!!!

Wovon du redest wir kaufen unsere Waffen als Türken und bekommen nicht wie schon des öfteren bewiesen von den Juden aus Israel geschenkt damit ihr uns angreiffen könnt junge ihr alle hier die labbern habt weder ahnung von politik sonst noch von was .. einfach sinnlose scheisse labbern und darauf beruhen was du irgendwo mal gehört hast. Wie oft wurde schon bewiesen das die Kurdischen Waffen , Granaten eine Abstammung von den Israelis ist da die Technick für die veraltet ist und nachgerüstet haben haben die Waffen und sowas alles den Kurden unter der Hand gegeben damit sie sich wehren aber die frage ist wer sich wehrt ob die Kurden angreifen und wir nur zurück schlagen naja ich kann nur eins zu Mesut sagen er ist kein Kurde daher ich ihn persönlich gekannt habe als er bei Schalke gespielt hat und da hat er irgendwie nie was von gesagt ich bin Kurde und wenn er doch Kurde ist und so stolz darauf ist wie ihr alle das ihr beschreibt warum kommt der dann bei der Meisterfeier von Madrid mit einer Türkei Flagge raus ? Dann erklärt mir mal bitte das ihr habt ja immer gründe .. solche witzbolde seid ihr, bestimmt noch 12 jahre hängt vor dem Laptop und postet und hetzt euch gegeneinander im internet auf statt mal die Augen zu öffnen .. und zum Punkte Diyarbakir wenn ihr doch so meint das diese statt " Kurdistan " gehört mit besiedeln kommt ihr nicht weit wenn ihr doch eine Starke Miliz habt warum fechtet ihr euch nicht richtig und macht nur Anschläge wie feige säcke? Wir haben uns auch Quadratmeter für Quadratmeter geopfert bzw unsere vorfahren also gehört es uns! Und wenn ihr der Meinung seid ich habe was gegen Kurden oder sei Rassistisch oder sonst was muss ich euch enttäuschen ich habe viele Kurdische Kollegen nur leben die in der Realität leugnen weder was sie sind noch sonst was .. wacht auf von eurer Traumwelt!

Also ich würde meinen dass Du noch nicht in die Schule gegangen bist! Denn ansonsten würdest Du in der Geschichte gelernt haben, dass die Türken bzw. die Seldschuken das heutige Kleinasien und auch Großteil von Persien nach Kriegen gegen die Byzanzer erobert haben und nicht wie Du behauptest kurdisches Gebiet besetzt zu haben. In diesen Gebieten, die die Kurden heute als ihr Gebiet nennen, lebten schon seit Jesu-Zeiten, Armenier, Aramäer, Juden etc.! Schon komisch dass die Kurden in diesen Epochen nie vorkommen?
Tatsächlich sind die Kurden in Kleinasien erst von den Osmanen angesiedelt worden, als von Osmanen während des osmanischen Reiches die Armenier aus diesen Gebieten Antakya bis Diyarbakir, Van usw. vertrieben und deportiert wurden, weswegen ja die Armenier die Türken für diese Epoche mit Völkermord beschuldigen.
Also, gehe zuerst in die Schule und lerne ein bisschen Geschichte, bevor Du solchen Unsinn weitergibst!

In der vergangenen Woche wurde Isaac Tutumlu Lopez, ein kurdisch-katalanischer Autorennfahrer von der größten spanischen Sportzeitung Marca interviewt. Er erklärte gegenüber der spanischen Sportzeitung Marca, dass auch Mesut Özil von Real Madrid, wie er selbst ein Kurde sei.

Der Spanier mit kurdischen Wurzeln gab in der vergangenen Woche sein Debüt bei Proteam Racing in der WTCC im königlichen Park von Monza und wurde anschließend von der größten spanischen Sportzeitung Marca interviewt. Bezüglich WTCC sagte er: “Die WTCC ist weltweit das ehrgeizigste Turnier“.

Isaac Tutumlu wurde in Barcelona geboren. Seine Mutter ist eine Katalonierin und sein Vater Bayram Tutumlu stammt aus Zentral- (Mittel) Anatolien. Er ist ein sehr bekannter Spielervermittler in Europa. Isaac Tutumlu wird von vielen Kurden unterstützt, unter anderem von Präsidenten der Autonomen Region Kurdistan Mesud Barzanî. Barzanî ist auch sein Hauptsponsor. Tutumlu sagte, „ dank ihrer Unterstützung bin ich heute hier, ich werde für Spanien fahren, aber Kurdistan vertreten. Die Farben von Kurdistan und Spanien Flaggen werde ich auch auf meinen Helm und Auto zeigen. Das ist eine sehr große Freude für mich, ich weiß aber auch, dass ich eine Last auf meinen Schulter tragen werde“.

Quelle = die kurden.de

Nach der zerschlagung des Osmanischen Reiches und Staatsgründung Türkei im Jahr 1923 haben alle Türken die Türkische Staatsbürgerschaft bekommen die in der Türkei geblieben sind..

In der Türkei leben viele Volksgruppen

- Kurdischer Abtammung
- Griechischer Abstammung
- Armenischer Abstammung
- Jüdischer Abstammung usw.

Aber komisch ist das nur die Kurden Probleme machen der Rest hat sich intergriert
und ist glücklich das Sie in der Türkei leben und arbeiten können..

Wenn die Kurden sich nicht anpassen wollen das sollen Sie unsere Heilen Land die Türkei verlassen!!!! BASTA

EEEEEEEHm....vllt. liegt es daran, dass nur ein paar 1000 griechen, armenier usw. in der türkei leben aber 20-25 mio. Kurden...

Findest du es also nciht verständlich, dass die Kurden als eigenständiges Volk anerkannt werden wollen und einen unabhängigen staat anstreben?

Nebenbei: warum akzeptiert die Türkei Griechisch und Armenisch offiziell als Minderheitssprachen, obwohl nur so wenige da leben, aber kein kurdisch???Gibt einfach zu dass ihr die kurden diskriminiert und etwas gegen sie persönlich habt!

zuallererst einmal solltet uhr das ganze Thema von riner gabz andren seite betrachten... wo ist er geboren ?? kurdistan? ich denke nicht diese stadt liegt immernoch in der Türkei.. ende aus amen.. bevor ihr solch kontroverse themen anfangt auseinander zu nehmen solltet ihr euch erst mal genauer Gedanken machen als solch einen sch... von sich zu geben... !

die kurden sagen immer wir sind keine türken!! hallo wo leben sie dann was sprechen sie noch außer kurdisch TÜRKISCH natürlich, die denken auch die haben ein land. ICH SAG NUR LANDKARTE !!! WO ???

Das gleiche kannst du dann auch von den Palästinenser erwarten! Die Kurden stammen von den Indogermanen ab,wo sie schon Jahrhunderte v. chr. auf die Zagros Gebirge wanderten, bis hin zu Mesopotamien. Nachdem die Selcuken eintrafen und Mesopotamien beschlagnahmen,kam es schon in osmanischer Zeit zur Außeinandersetzungen zwischen Kurden und Türken (und herrschte sogar selbstverwaltung mittels Autonomie für die Kurden)Also mein bester...WER war als erstes auf dem Land? Kurden oder Türken? wer hat das Land im nachhinein wie die Israelis besetzt?Kurden oder Türken?wer hat mittels Assimilation und Unterdrückung versucht,die Kurden nicht anzuerkennen und sogar zu Leugnen?DIE TÜRKEN: )

MFG KURDISCHE JUGEND HAMBURG

Bester Mann, genau so ist es, die Kurden gab es schon sehr sehr serh lange in der heutigen Region Kurdistan, am Vannsee gibt es eindeutige Beweise das der Osten der "HEUTIGEN" Türkei von Kurden schon immer besiedelt war. ERst durch die Mongolen, von denen die Türken ja auch abstammen kammen die Nomaden in den nahen Osten. Jetzt verdreht nicht die Sachen, ihr glaubt alles was eure Geistigen euch erzählen, kein Plan von der Welt, aber immer Behauptungen aufstellen, an die nur IHR glaubt, damit IHR EURE Herkunft unterdrücken könnt. Die Türken sind Mongolen, Turkvölker strecken sich von der Mongolei bis in die Türkei aus. Und die Türken gibt es keine 1000Jahren wenn überhaupt wenige Hundert. NIcht vergessen Saladin der Weise war Kurde den gab es vorm Osmanireich. Erst nachdenken dann texten.

achso ist klar :D geschichte wäre nicht schlecht :D

alles lügen hier, ausserdem kann jeder hier schreiben was er will deswegen ist die quelle o% wahr bei jedem

kralspor ist eh eine qutaschzeitung xD haha wer dran glaubt kann auch direkt brot an beten xD

Wenn du hier schon so einen scheiss reinschreibst, dann aber bitte bei der Wahrheit bleiben! Denn die Wahrheit ist, dass die heutigen Länder auf der Welt samt alle durch vergangene Kriege und Auseinandersetzungen in der Vergangenheit entstanden sind!!! Denn wenn du meinst, dass ein Teil der Türkei euch Kurden gehört, dann stellt sich die Frage: Wieso habt Ihr denn kein Kurdistan gegründet??? Wir Türken immerhin, sind die Väter des osmanischen Reiches und haben so einiges in Bewegung gesetzt und das tun wir auch wieder und das ganz OHNE die Hilfe der Europäischen Union! Wir haben ein jährliches Wirtschaftswachstum von rund 8% und es wird noch mehr. Also lasst uns friedlich in der Türkei leben ohne uns zu streiten, und lasst uns gemeinsam Reich und Stark werden.
Lasst uns unser Brot gemeinsam Teilen! Denn ehrlich gesagt, weiß kein einziger Türke oder Kurde wiß eigentlich zu 100% Prozent, woher er ursprünglich stammt!!
Denn das osmanische Reich war ein multikulturelles Reich, aus allen möglichen Nationen! ich weiß auch nicht ob ich denn nicht vllt. sogar Araber bin oder sowas. Wer kann das schon von sich behaupten?!

Naja genug geschrieben, dass sollte euch ALLE zum Nachdenken animieren egal welcher Nation Ihr angehört!

Grüße

Neuen Kommentar hinzufügen

Sie können ein oder mehrere Bilder einfügen. Thumbnails werden automatisch erstellt und Bilder werden in einer Galerie-Ansicht angezeigt.

Upload requirements
Upload requirements

This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.