Wie gut kennst du Deutschland? Teste dich!


Hast du Fragen über das Leben in Deutschland/Europa, deutsche Sprache, Einbürgerung, Bildung, Arbeit uä?
Du kannst auch ohne Anmeldung anonym-unverbindlich eine Frage stellen.

Flüchtlinge

Wie kann man Flüchtlinge schneller und besser integrieren? Ideen gesucht, am besten aus eigener Erfahrung!

Gespeichert von Gast (nicht überprüft) am Mo., 21. Oktober 2019 - 23:41

Bist du ein Flüchtling oder arbeitest du mit Flüchtlinge?

Erzähle bitte, wie man -deiner Meinung nach- Flüchtlinge besser und schneller integrieren kann.

Klimaflüchtlinge, Kriegsflüchtlinge, Wirtschaftsflüchtlinge.. Welche Flüchtlinge gibt es noch? Gast (nicht überprüft) Mi., 25. September 2019 - 02:46

Kategorisiert nach Fluchtursache gibt es unterschiedliche Flüchtlinge:

  • Klimaflüchtlinge
  • Umweltflüchtlinge
  • Kriegsflüchtlinge
  • Wirtschaftsflüchtlinge
  • Armutsflüchtlinge
  • Elendsflüchtlinge
  • Kinderflüchtlinge

Welche Flüchtlinge gibt es noch? 

Gutmenschen, Wutbürger, AfD, Migranten ... "Wir sollten uns bemühen, diese Menschen nicht zu verlieren, uns nicht zu verlieren"

Gespeichert von Gast (nicht überprüft) am Mo., 13. August 2018 - 01:42

"Wir sollten uns bemühen, diese Menschen nicht zu verlieren. Wir sollten uns bemühen, uns nicht zu verlieren."

sagt Kester Schlenz am Ende seines Artikels, wo er über Flüchtlings-Debatte, AfD, Gutmenschen und Wutbürger schreibt (Stern Magazin). 

Mit Zuwanderung kommt ein "irres Gewaltpotential", man kann sie nicht mehr integrieren: Dr. Christian Peter Dogs Gast (nicht überprüft) Fr., 08. Juni 2018 - 12:33

Harte Worte von Dr. Peter Dogs im ZDF: 

Es gibt eine gefährliche Phänomen, was keiner sehen will. Persönlichkeit von Menschen ab 20 zu ändern ist sehr schwierig. Junge Männer aus Kriegsgebieten kommen mit Religion im Rücken. Da kommt ein irres Gewaltpotenzial rüber. Sie sind mit völlig anderen Wertvorstellungen da. Das ist eine Zeitbombe. Was Cloudia Roth sagt ist Naivität: Wir haben Sprachkurse, Integration und Alles. Du kannst die Sprache lernen aber nicht den Kulturkreis. Sie wissen gar nicht wie Harmonie funktioniert. Sie haben gelernt zu kämpfen. 

Bayern will keine Flüchtlinge mehr

Gespeichert von Gast (nicht überprüft) am Mi., 06. Juni 2018 - 00:48

Bayern will abgelehnte Asylbewerber in eigenen Flugzeugen in ihre Herkunftsländer zurückbringen lassen.

Um abgelehnte Asylbewerber abzuschieben will Ministerpräsident Markus Söder nicht mehr auf BUND warten, künftig selbst Flugzeuge organisieren: "In der Folge dürfte es weniger attraktiv sein, in Bayern Asyl zu beantragen".

Asylanten werden auch kein Taschengeld mehr bekommen. Umgekehrt wird man sie beim Rückkehr finanziell unterstützen.