Wie gut kennst du Deutschland? Teste dich!


Hast du Fragen über das Leben in Deutschland/Europa, deutsche Sprache, Einbürgerung, Bildung, Arbeit uä?
Du kannst auch ohne Anmeldung anonym-unverbindlich eine Frage stellen.

Darf man sein Kind "Porsche Mercedes" nennen?

Gespeichert von Gast (nicht überprüft) am Mi., 25. Dezember 2019 - 14:58

Darf man sein Kind "Porsche Mercedes" nennen und so eintragen? Welche regeln gelten bei der Namensgebung?  

In Deutschland soll ein Vorname

  • als Vorname erkennbar sein,
  • das Geschlecht erkennen lassen,
  • das Wohl des Menschen (vor allem als Kind) nicht gefährden (z.B. durch lächerliche oder negative Begriffe, oder sehr auffällige Namen)

Porsche ist ein Nachname aus dem deutschsprachigen Raum. (Der Firmengründer hieß nämlich Ferdinand Porsche.) Als Vorname wird dieser Name wahrscheinlich abgelehnt.

Mercedes ist ein verbreiteter weiblicher Vorname, der aus dem Spanischen stammt. Also kein Problem. (Ein Autohändler wurde hier vom Vornamen seiner Tochter inspiriert.)

 

Gespeichert von Gast (nicht überprüft) am Do., 26. Dezember 2019 - 01:12

Permalink

Neuen Kommentar hinzufügen

E-Mail Adresse wird geschützt.

Sie können ein oder mehrere Bilder einfügen. Thumbnails werden automatisch erstellt und Bilder werden in einer Galerie-Ansicht angezeigt.

Uploadvoraussetzungen
Uploadvoraussetzungen
Umfrage Sortierreihenfolge
Eine Umfrage hinzufügen

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.