Wie gut kennst du Deutschland? Teste dich!


Hast du Fragen über das Leben in Deutschland/Europa, deutsche Sprache, Einbürgerung, Bildung, Arbeit uä?
Du kannst auch ohne Anmeldung anonym-unverbindlich eine Frage stellen.

Einbürgerung - Schritte von Beratung bis Erhalt vom DE. ReisePass

Gespeichert von Gast (nicht überprüft) am Fr, 20. April 2018 - 15:35

Guten tag. Hoffentlich werden erfahrene User helfen können, Tipps und Hinweise posten. 

Welche Schritte muss man gehen und wie lange dauern sie. Meine aktuelle Vermutung (noch keinen Antrag gestellt):

  • Beratung & Überprüfung von Voraussetzungen (1 Monat)
  • Sammeln von Papiere (1-3 Monate)
  • Nachreichen von Papiere und erste Bestätigung (1 Monat)
  • Warten (6 Monate)
  • Erhalt von Zusicherung
  • Ausbürgerung (3-6 Monate)
  • Ausweis und Pass (1 Monat)

Stimmt die Reihenfolge und Zeitangaben? Wenn nicht, was sollte man noch hinzufügen oder ändern? Danke!

 

 

Ich würde sagen es stimmt ja, aber:

  • erste Beratung & Überprüfung von Voraussetzungen (1 Monat)- manchmal 2-3 Wochen zu dem ersten Termin woanders (München)- 6 Monate sogar
  • Sammeln von Papiere (1-3 Monate)- warum so lange? ich hatte schon nach einer Woche alles da.
  • Nachreichen von Papiere, Gehaltsnachweise (1 Monat)- bei mir hat 3 Monate gedauert.

Was weiter geht ist bei mir ungewiss, wenn ich es schaffe dann schreibe ich meinen Ablauf :) 

Gespeichert von Beate. (nicht überprüft) am/um Mo, 23. April 2018 - 13:00

Permanenter Link

Für EU-Bürger läuft es relativ schnell. Nicht EU-Bürger müssen mit mehr Bürokratie-Aufwand , mehr Zeit und höhere Kosten rechnen.

Gespeichert von Gast (nicht überprüft) am/um Di, 24. April 2018 - 13:28

Permanenter Link

Für Männer und Frauen läuft es anders. Auch ob man Familie und Kinder hat , oder Single ist laufen die Dinge anders schnell.

Gespeichert von Gast (nicht überprüft) am/um Di, 24. April 2018 - 13:29

Permanenter Link

Geburtsurkunde aus der Heimat dauert lange. Man muss solche Papiere übersetzen lassen und beglaubigen lassen. Dieser Prozess ist zeit- und kostenaufwendig.

Gespeichert von Gast (nicht überprüft) am/um Di, 24. April 2018 - 13:31

Permanenter Link

Wenn man militärdienstpflichtig ist und sich ausbürgern lassen möchte geht es nicht so einfach. Man muss es erst mal vom Wehrdienst befreien. Damit man das machen kann, muss man erst ordentlich zahlen.

Gespeichert von Gast (nicht überprüft) am/um Di, 24. April 2018 - 13:31

Permanenter Link

Freie Termine berücksichtigen. Wartezeit für Termine sollte man unbedingt berücksichtigen. 

Gespeichert von Gast (nicht überprüft) am/um Do, 26. April 2018 - 18:36

Permanenter Link

Neuen Kommentar hinzufügen

Sie können ein oder mehrere Bilder einfügen. Thumbnails werden automatisch erstellt und Bilder werden in einer Galerie-Ansicht angezeigt.

Upload requirements
Upload requirements

This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.