Wie gut kennst du Deutschland? Teste dich!


Hast du Fragen über das Leben in Deutschland/Europa, deutsche Sprache, Einbürgerung, Bildung, Arbeit uä?
Du kannst auch ohne Anmeldung anonym-unverbindlich eine Frage stellen.

Iraner in Deutschland

Gespeichert von Gast (nicht überprüft) am Do, 12. Februar 2009 - 02:19

Heute gab es mehrere TV-Sendungen über Iran. Wie viele Iraner leben in Deutschland? Und wie leben sie, also mehr religiös oder modern-westlich..

ich bin iraner aber kann leider nicht zurück nach heimat.auf die regierung sind wir nicht stolz aber menschen von iran sind sehr kontaktfrudig und nett. leider wieder in nachrichten sieht man nur exekutionen von ahmadinajads regime. nach ermördung von neda macht es keinen guten ruf sondern immer schlechter.

Gespeichert von Gast (nicht überprüft) am/um Sa, 15. Mai 2010 - 22:42

Permanenter Link

Hallo, wo kann ich persische grüner Tee finden? In Frankreich habe ich es in einem persischen Cafe getrunken. Es hat einen sehr angenehmen und kräftigen Geschmack. Man hat mir gesagt, dass es aus Region Zahedan kommt. Ich dachte, dass ich es leicht finden kann aber habe mich geirrt. Ich würde mich sehr freuen, wenn jemand mir Tipp geben könnte.

Ich denke, im Iran gibt es genauso viele nette und nicht so nette Menschen wie in jedem anderen Land auch. Auch wenn der Iran momentan keine gute Regierung hat, kann die "normale" Bevölkerung doch trotzdem sympatisch sein. Ich kenne selbst auch Iraner hier in Köln, und mit denen, die ich kenne, verstehe ich mich gut.

Ich komme aus Rußland. Iraner die ich kenne trinken Alkohol und essen Schweinefleisch. Also Iraner sind nicht wie Araber oder Türken. Iraner sind bisschen anders.

Gespeichert von Gast (nicht überprüft) am/um Di, 23. November 2010 - 19:47

Permanenter Link

NEIN! DÜRFEN SIE AUCH NICHT! Aber manche Menschen denken es hat klasse, wenn man Schweinefleisch ist, da man ja soo deutsch ist. das sind Leute die neu nach Deutschland kommen, genauso wie neu reiche, die denken die müssen mit ihrem Geld prahlen. Die meisten "muslime" die Schweinefleisch essen, sind Aleviten, aber das sind keine muslime mehr, genauso wenig wie Shiiten!

Iraner werden meistens als Fundamentalisten abgestempelt. Obwohl ein durschnittlicher Türker fundamentalister ist als ein durschnittlicher Perser.

Gespeichert von Gast (nicht überprüft) am/um Mi, 30. November 2011 - 23:27

Permanenter Link

Die Iraner sind einer der best-integrierten Migrantengruppe in Deutschland. Verglichen mit den türkischstämmigen Migranten ist die Akademikerrate sehr hoch, die Kriminalitätsrate niedrig und die Integrationsbereitschaft stark – vielleicht sogar einwenig zu stark – vorhanden. Sie sind der deutschen Sprache mächtig, erkennen die staatlichen Gesetze Deutschlands an, können mit un-islamischen und weniger dogmatischen Gesellschaften mehr anfangen als mit Islamischen, sind nur auf dem Papier oder nur sehr “frei” religiös. Wo nun das Problem liegt? – Genauso, wie jeder Asiate für ein ungeübtes Auge aussieht wie ein Chinese, so sieht der Iraner genauso aus wie jene Migrantengruppen, die sich schlecht integrieren und als “Problemherd” betrachtet werden. Zudem kommt, dass sie aus einem Land stammen, dessen Präsident mit Negativschlagzeilen auffällt und gerne als globaler Feind hochstilisiert wird. Und hier beginnt der Konflikt zwischen Iranern und der deutschen Gesellschaft – samt der oben genannten Migrantengruppen.

Gespeichert von Gast (nicht überprüft) am/um So, 05. Februar 2012 - 15:42

Permanenter Link

So ein Bull Shit...
Wenn in Deutschland auch 2-3 % Gebildete Menschen aus der Türkei leben würden würden die sich auch 100% anpassen und würden auch nicht aufallen!!

Aber die Türkei hat auf Wunsch vom BRD in den 60-70 Jahren Hunderttausende Türkische Bauern und Arbeitslose die nicht einmal schreiben und lesen können nach Deutschland abgeschoben da liegt das Problem..!!

Also Ihr lieben Deutschen wer hatte schon ausser den Türken schon einmal Kontakt mit diesem Auslaender..

Chienesen
Japaner
Iraner oder Iraker
Mexikaner
Afrikaner ( ausser denn Dicken Deutschen Frauen )

Gut das ich als Türke nicht mehr in so einem Sch... Rassistischen Land lebe!!

Dieser Beitrag bestätigt leider, was zuvor über den Unterschied zwischen den in Deutschland lebenden Iranern und Türken berichtet wurde. Allerdings gibt es auch unter den Türken viele nette und gemäßigte. Die bornierten machen sich aber leider stärker bemerkbar. Noch ...
Übrigens hatte ich schon Kontakt zu allen oben genannten Landsleuten. Und ich bin keine "dicke deutsche Frau", sondern eine schlanke, sportliche und gebildete Iranisch-Deutsche. Auch als Afrikanerin würde ich mir diese Pauschalisierung verbitten.
Man sollte im Übrigen nicht ein ganzes Land als rassistisch bezeichnen, wenn man selbst ein Paradebeispiel für Rassismus ist. Und damit zu dem negativen Bild der Türken in Deutschland beiträgt.

Ganz Korrekt! Die Iraner sind einen von besten Integriert Migranten im Ausland, ich Glaub , überall gibt es Gebildete und ungebildete Menschen, zbs es gibts im die Deutsche die sogar iher Nachbarschaft Länder nicht Gut Kennen......! also ich bin Wahnsinnig Stolz aug meine Heimat!

Also alle Iraner die ich bis jetzt kennengelernt habe waren/sind absolut integriert und sprechen perfekt deutsch und keiner von den war besonders religiös. Man muss aber auch sagen das im Gegensatz zu Türken und Arabern, Iraner aus anderen gründen nach Deutschland gekommen sind. Die meisten Iraner in Deutschland sind gebildete Menschen die nicht aus Mangel an Arbeit nach Deutschland kommen, sondern wegen dem Regime. Dagegen bei den Türken und Arabern, die sind in den 60-er Jahren gekommen, es waren niedrig gebildete Menschen aus einfachsten Verhältnissen die einfache Arbeiten verrichtet haben, die kein Deutscher machen wollte.

Gespeichert von Gast (nicht überprüft) am/um Mo, 26. März 2012 - 23:45

Permanenter Link

So ein Bull Shit...
Wenn in Deutschland auch 2-3 % Gebildete Menschen aus der Türkei leben würden würden die sich auch 100% anpassen und würden auch nicht aufallen!!

Aber die Türkei hat auf Wunsch vom BRD in den 60-70 Jahren Hunderttausende Türkische Bauern und Arbeitslose die nicht einmal schreiben und lesen können nach Deutschland abgeschoben da liegt das Problem..!!

Also Ihr lieben Deutschen wer hatte schon ausser den Türken schon einmal Kontakt mit diesem Auslaender..

Chienesen
Japaner
Iraner oder Iraker
Mexikaner
Afrikaner ( ausser denn Dicken Deutschen Frauen )
Sind die Iraner den keine Araber!? Denke jeder Schw. ist besser als von den Türken!
Gut das ich als Türke nicht mehr in so einem Sch... Rassistischen Land lebe!!

Ey wenn ich hier manche Kommentare lese dann ergreift mich wirklich die Wut ..
Seit ihr behindert damit anzugeben das viele iraner nicht so oder garnicht religiös sind ?!
Ist das denn was gutes oder was ?!
Ich bin selbst iraner gläubiger moslem ! Respektiere andere Religionen und verabscheue Rassismus
Ich bin zwar selber nicht so streng mit dem Islam doch versuche ihn so gut wie möglich zu praktizieren!
Allah o akbar

Gespeichert von Gast (nicht überprüft) am/um Fr, 30. März 2012 - 12:00

Permanenter Link

Das die Iraner so gut Integriert sind und eine große Zahl von ihnen (uns, bin ja auch Iraner :D )Akademiker sind hat seinen Grund. Die Türken und Araber kamen einst nach Deutschland weil es viel Arbeit gab, die Elite blieb in der Türkei, mehrheitlich zumindest. Bei den Iraner ist es mehrheitlich andersrum gewesen. Die Elite flüchtete aus dem Land, aufgrund der Islamischen Revolution. Nun heute ist es immer noch nicht anders Tag für Tag schicken Iranische Eltern ihre Kinder ins Ausland damit sie dort Studieren. Das ist sehr traurig denn somit lässt man dieses wunderbare Land langsam aber sicher verbluten. Auch wenn sich das Patriotisch oder Nationalistisch anhört aber mir wäre es viel lieber wenn die gesamte Elite im Iran bleibt, vorallem die Jungen Gutausgebildeten. Ich bin auch sehr gut Ausgebildet bin jedoch als kleines Kind zusammen mit meinen Elter aus dem Iran geflüchtet. Nun zur Religion. Warum der Iran immer mit Religion verbunden wird ist einfach zu erklären, der Iran ist eine Hochburg der Religiösen Shiiten, Qom als wichtige Stadt der Shiitischen Muslime, weltweit bekannt. Es stimmt das die meisten Iraner sehr Säkular sind und viele von denen sogar den Islam oder Religion im allgemeinen Hassen. Teilweise verständlich. Deshalb wachsen die zahlen der Atheisten und Zoroastrier im Iran immer mehr, natürlich im geheimen. Ich bin als Muslim geboren und habe auch nicht gegen diese Religion, das heist aber nicht dass ich die Islamische Republik gut heisse. Und das geht vielen Iraner so. Ich sage immer der Mensch ist zu blöd für Religion. Meine 3 Hauptgesetze im Leben stammen aus dem Zoroastrismus: Gutes denken, gutes reden, gutes handeln. Wofür das Judentum, Christentum und Islam ganze Bücher brauchen um es zu erklären schafft der Zoroastrismus mit 3 Sätzen. Und ja ich kenne die Avesta ^^ braucht mir keiner sagen das diese Religion auch Bücher brauchte.

Es ist nur eine Frage der Zeit bis dieses wunderbare Land namens Iran frei ist. Einst haben die Amerikaner & Briten den Versuch der Gründung einer Demokratischen Republik mit ihrer dämlichen Gier nach Öl und Kontrolle aufgehalten. Mossadeq gestürtzt und diesen Shah idioten wieder an die Macht gebracht. Wenn der Iran frei werden möchte dann bitte, BIIIIITTE ohne Amerika BIIIIIITTE. Es ist nur eine Frage der Zeit. Und ich hoffe falls dieser Tag kommen wird, das der Iran sich nicht zu Amerika 2.0 oder Israel 2.0 entwickelt ich möchte das der Iran zum Iran wird.

Wenn in Deutschland auch 2-3 % Gebildete Menschen aus der Türkei leben würden würden die sich auch 100% anpassen und würden auch nicht aufallen!!

Aber die Türkei hat auf Wunsch vom BRD in den 60-70 Jahren Hunderttausende Türkische Bauern und Arbeitslose die nicht einmal schreiben und lesen können nach Deutschland abgeschoben da liegt das Problem..!!

Gerade läuft ein super langweiliges persischen Film auf TV. Ein Essen-Szene dauert fast habe Stunde. Diese Leute haben gar keine Zeitproblem, sie kennen keine Zeitdruck.

Gespeichert von Gast (nicht überprüft) am/um Do, 24. Mai 2012 - 22:22

Permanenter Link

Iran ist faszinierend. Ich möchte unbedingt ein mal besuchen. Ich finde nur schlimm dass weibliche Touristen Kopfdeckung haben müssen.

Gespeichert von Gast (nicht überprüft) am/um Sa, 23. Juni 2012 - 02:03

Permanenter Link

Stimmt das Spiel Schach ursprünglich aus Iran kommt? Gelernt habe ich es zwar nicht aber sehr interessant finde ich trotzdem.

Gespeichert von Gast (nicht überprüft) am/um Mo, 30. Juli 2012 - 00:44

Permanenter Link

ich bin iraner ,deutschland ist kalt aber ich mag diese land ich bin seit 8jahre hier und ich liebe diese freiheit ,warum mussen wir ueberhaupt wegen islam die menschlen sterben 1300jahre mohamad hat was gesagt der war doch nicht perser aber jetzt iran will alles wegen diese mann vernichten ..dumheit kent keine grenze

Gespeichert von Gast (nicht überprüft) am/um Di, 22. Januar 2013 - 00:51

Permanenter Link

ich denke deutsche sendungen mußen uebe alle nationen ofen sprechen alle sollen verstehen welche länder bringen was gutes und welche schlechtes ,wen eine X land mit schlechte kultur in deutschland was schlechtes tun warum mußen alle nicht informiert werden ?ich bin keine deutsche aber ich sehe wie die araber zum bei spiel hier haschisch verkaufen und wie die irane mit ihre medizin heillen oder afrikaner wollen nur f... oder pole so gute mensch sind oder die russen gut arbeiten können und die türken mit harz 4 usw es muß ofen gesagt werden eine augen öfner in deutsche sendungen sind sehr wichtig.uebrigens iraner sind keine araber die sind kulturviert.

Gespeichert von Gast (nicht überprüft) am/um Di, 22. Januar 2013 - 01:16

Permanenter Link

wie soll ich anfang iran hat viel öl verdamt viel und iran macht die schraube nicht locker viele länder sind so zu sagen sehr neidig und die wollen diese energie reserve billig oder kostenlos bekommen die haben das gemacht mit iraker aber iran ist nicht irak ,china ist gut mit iraner verbunden und kauft mit gute preis und china will nie diese öl quelle verlieren und die werden iran wie eigene land beschuzen iraner in ausland mußen wißen wir sind in deutschland gekommen oder andere lànder weil wir können sagen ja iranische regim ist gewaltig damit die westen mit diese ausrede amerijaner und verbundete in iran einmaschiren und alle wie iraker umbringen und diese kostbare gas und öl nach europa oder amerika fließt und fontamentalisten und islam und terorismus sind teater. Iraner und ganze welt wenn klar denken wenn iraner und menschen durch krieg schterben die westen werden sagen mir ist doch egal gib mir öl iran gib mir gas wir haben euch verarscht ..türker iraner afganer ihr seid gleich haupt sache ich habe meine kohle und meine benzin mit blut oder ohne..was meint ihr demokratische oder faschismus in iran das jugt die westen nicht. westen sagen stierb und halt deine maul und gib mir alles ich bin neutral ich sehe nur die warheit ich war geng obdachlos in deutschland und ich kenne die westen

Gespeichert von Gast (nicht überprüft) am/um Fr, 25. Januar 2013 - 21:25

Permanenter Link

iraner haben viel öl und biliarden kupikmeter gas die können verdamt stolz sein was hat die türkei döööner mit konoblauch soße und es gibt weniger arabische länder mit energy reserve also iran ist sehr sehr reich

Gespeichert von Gast (nicht überprüft) am/um Sa, 26. Januar 2013 - 00:28

Permanenter Link

ich bin iraner ich denke gibts keiner echte iraner mehr,kurdistan,balutschistan,azarbayjan,tuekemenistan,korassan,araber,wo ist iran kann mir jemand fas erklären,ich hasse islam

Gespeichert von Gast (nicht überprüft) am/um Sa, 16. März 2013 - 06:17

Permanenter Link

Hi, Iran oder eyran bedeutet das Land der arier, und umfasste früher auch mehr als der uns bekannte iran. Und in iranzamin(so nennen wir das Gebiet)leben so wie du sagst Kurden ,balutschen, tajekis, khorasanies, azaries ... Sie alle sind iraner, sowie der franke, Ostfriese , Berliner ... Deutsche sind aber hier ist es in kleinere Dimensionen als bei uns.

Ich suche bekannte Persönlichkeiten in Europa mit persischer Herkunft. zB Kinodarstellerinnen, Sänger usw. In Amerika und Kanada gibt es schon viele.

Gespeichert von Gast (nicht überprüft) am/um Mo, 08. Juli 2013 - 18:30

Permanenter Link

Für mich sind Iraner und Araber gleich. Gibt es wirklich grosse Unterschiede? Sie leben zusammen und haben gleiche Gauben. Die Sprache ist auch sehr ähnlich.

Gespeichert von Gast (nicht überprüft) am/um Mo, 07. Oktober 2013 - 17:24

Permanenter Link

Iraner nicht nur im Ausland sondern hier im Iran sind nicht konservativ. Viele Leute machen am Wochenende Partys und trinken Alkohole und tanzen zusammen Mann und Frau. Also wir nich wie Araber und auch nicht wie Türken. Iran ist ein islamische Land wegen der REGIERUNG. Im Pass von Iraner steht"MUSLM" obwohl sie wirklich kein Muslem sind. Iraner gegründeten nach 200 Jahren Beherrschung der Araber ein ganz anders Form von Islam. Sie machen alles,was sie gut und schön für sich finden. Wir verstehen nicht Quran,obwohl von erste Klasse mussen wir das unbedingt lernen. Im kleine Städte ist die Regeln von Islam mehr beherrscht aber viele von lhnen sind auch nicht die echte Muslem. Man nennt ihnen " EmamzadeMuslem". Die jetzige iranische Regierung will sagen wir sind Bruder mit Araber (auf religiöse Ansicht)aber sie und Araber wissen ganz gut,das ist Quach.Also hier gibt es Wisky,Wodka,Wein,Bier... und auch man kann sehr leicht Schweinwürstschen oder Schinken kaufen,obwohl alles ist Schmugelwaren.

Gespeichert von Gast (nicht überprüft) am/um Do, 05. Februar 2015 - 06:43

Permanenter Link

Ich kannte viele Iraner. sie sind wirklich völlig anders. Iraner sind eigentlich eher stolz, dass sie gut integriert sind. was nicht bedeutet, dass sie sich unterdrücken lassen. aber sie kennen radikale Regimes und sehen alles hier anders als deutsch türken, die hier in Frieden geboren wurden. oft sind sie gemäßigt Islam und fast gar nicht. zu Schahs Zeiten liefen sie im Bikini zum einkaufen. oft sehr intelligente Menschen. deutsche mögen oft auch türken, aber mit Iranern ist es völlig friedlich ohne Konflikte. sie passen sehr gut...

Gespeichert von tommy Wischermann (nicht überprüft) am/um Sa, 23. Juli 2016 - 03:04

Permanenter Link

Hallöchen,

wahrscheinlich bin ich hier einer der wenigen, die sich getraut hat , mal nach Iran zu reisen. Mich hat es weder gestört, für die Dauer ein Tuch zu tragen, noch das 90 % kein englisch kann. Egal, warum auch nicht, lernt man Farsi...

Schon auf dem Flug, sprach ich mit einem sehr netten Herren, der mir sofort Unterstützung anbot. Falls ich mich doch nicht zurecht finde. Gleich angekommen, wurden alle bisher bekannten VORURTEILE gekippt.

Passkontrolle, eine sehr nette Frau bearbeitete den Pass und hieß mich herzlichst Willkommen und wünschte einen schönen Aufenthalt.

Mein Freund , der mich hinter des Checkouts erwartete, erklärte mir kurz die Regeln an denen ich mich unbedingt halten muss ...

*lach* 1. Kopftuch bitte immer aufhaben , Bedeckung länger als Gesäß und das war´s.

Ich verbrachte 9 fantastische Tag in einem extrem gespaltenem Land. Über Gastfreundlichkeit und Hilfsbereitschaft darf man dort gewiss nicht klagen.
Ausnahmslos jeder Perser hieß mich Willkommen, jeder fragte mein begehr in dem Land und ob ich schon alles sehen konnte. (ganz ehrlich , ich wusste nicht mal wie viel es zu sehen gibt)

Ich wurde ausreichend über Religion, Kultur und auch über die Regierung informiert. Reiste in dem Land. Sah , was sich hier kaum ein Deutscher vorstellen kann. Ich möchte das Land nicht in dem Himmel heben, aber einfach mal wach rütteln. Es sind ganz normale freundliche Menschen. Teilweise Gebildet, teilweise normale Arbeiter. Im groben, wie hier. nur ohne Sozialem System .
Vielleicht ändert sich irgendwann die Situation für Frauen , sie sind nicht direkt unterdrückt, aber stark benachteiligt.

Ebenso das Regime, sehr interessant, was einige Perser erzählen. Möchte ich hier nicht ausweiten. Interessant fand ich die Gastfamilie. unabhängig das sie gigantisch groß ist. Jeder einzelne erzählte mir ihre Sichtweise und Ihre Ansicht vom Glauben.
Ich bitte jeden, doch erstmal richtig zu schauen und die Medien zu Ignorieren. Es wird nur erzählt, was schlimm schlimmer am schlimmsten ist. Doch nie was GUT ist.

Sicherlich gibt es auch schlechte Menschen in Iran, aber die habe wir hier doch auch, In Italien, in Frankreich oder in den USA .

Zur Erläuterung meiner selbst, ich bin weder DICK, noch Hässlich oder im Selbstmittleid erstickt. Ich wollte nur mal die Realität sehen.

Gespeichert von Gast (nicht überprüft) am/um Mo, 17. Oktober 2016 - 15:45

Permanenter Link

Neuen Kommentar hinzufügen

Sie können ein oder mehrere Bilder einfügen. Thumbnails werden automatisch erstellt und Bilder werden in einer Galerie-Ansicht angezeigt.

Upload requirements
Upload requirements

This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.