Wie gut kennst du Deutschland? Teste dich!


Hast du Fragen über das Leben in Deutschland/Europa, deutsche Sprache, Einbürgerung, Bildung, Arbeit uä?
Du kannst auch ohne Anmeldung anonym-unverbindlich eine Frage stellen.

Letzte 8 Jahre durchgängig?

Gespeichert von Gast (nicht überprüft) am Mo, 27. Juni 2016 - 10:06

Was bedeutet genau "seit acht Jahren rechtmäßiger gewöhnlicher Aufenthalt in Deutschland?"

Muss es durchgängig die letzte 8 Jahre sein?

Meinem Fall: Ich EU Bürger; wohne und arbeite seit 1999 in Deutschland aber zwischen 2005 und 2010 in Ungarn wegen Arbeit. Gelten die 6 Jahre zwischen '99 und '05 oder muss ich bis 2018 warten?

Seit 8 Jahren rechtmäßiger und gewöhnlicher Aufenthalt bedeutet, seit 8 Jahren ununterbrochen mit einer gültigen Aufenthaltserlaubnis (sofern kein EU Bürger) in Deutschland. Ein Auslandsaufenthalt bis zu 6 Monaten ist unschädlich. Da Sie länger als 6 Monate im Ausland waren können max. 5 Jahre Ihres Voraufenthaltes angerechnet werden, sofern diese integrierende Wirkung gehabt haben. Dies prüft die Behörde.

Sollten Sie in 2010 eingereist sein fehlen Ihnen lediglich 2 Jahre. Hier kann die Behörde prüfen, ob man Ihnen diese 2 Jahre Voraufenthalt anrechnen kann. Wenn nicht, müssten Sie bis 2018 warten.

Gespeichert von Gast (nicht überprüft) am/um Mi, 13. Juli 2016 - 08:52

Permanenter Link

Neuen Kommentar hinzufügen

Sie können ein oder mehrere Bilder einfügen. Thumbnails werden automatisch erstellt und Bilder werden in einer Galerie-Ansicht angezeigt.

Upload requirements
Upload requirements

This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.