Wie gut kennst du Deutschland? Teste dich!


Hast du Fragen über das Leben in Deutschland/Europa, deutsche Sprache, Einbürgerung, Bildung, Arbeit uä?
Du kannst auch ohne Anmeldung anonym-unverbindlich eine Frage stellen.

Was muss man beim Joggen beachten?

Gespeichert von Gast (nicht überprüft) am Di, 18. Mai 2010 - 02:09

Hallo,

vor kurzem habe ich mit joggen angefangen. Ich möchte in meiner Freizeit etwas mehr Sport betreiben. Bald nehme ich aus Spaß an einem kleinen Rennen teil und muss 5 Kilometer laufen. Ich will meine Leistungen mit anderen vergleichen. Worauf muss ich achten?

- Spielt es eine große Rolle mit welche Schuhe ich laufe?
- Welche Getränke oder Essen sollte ich zu mir nehmen? Bringen Redbull oder Bananen wirklich etwas?
- Manchmal habe ich Seitenstiche,wenn ich jogge, was mache ich falsch?
- Sollte ich immer mit konstanter Geschwindigkeit laufen?

Für Tips wäre ich sehr dankbar.

Gruß

Wenn du an einem Wettkampft teilnehmen willst, solltest du nicht so spät anfangen zu trainieren. Es ist sehr schwer Kondition aufzubauen, man muss regelmäßig sport treiben.

Für Seitenstiche gibt es viele Gründe. Öfters bekomt man es, wenn man falsch atmet. Du solltest beim joggem nicht viel reden und tief durchatmen. Falls du Seitenstiche bekommst, kannst du kurz eine Pause einlegen oder langsamer laufen bzw gehen.

Du könntest am Anfang etwas langsam joggen und deine Geschwindigkeit immer steigern. Den letzten Kilometer kannst du sprinten, wenn du es schaffst. Niemand kennt deinen Körper besser als du.

Was Ernährung angeht, solltest du am besten nichts trinken, was viel Kohlensäure beinhaltet. Du könntest etwas leichtes essen, am besten keine Pizza oder etwas fettiges, welches in deinem Magen sitzt. Obst und Gemüse geben die Kraft, probier es damit.

Gespeichert von Gast (nicht überprüft) am/um Mi, 19. Mai 2010 - 16:46

Permanenter Link

Seitenstechen kommt wenn du deine Lunge zu sehr quetscht. Also achtebeim Joggen darauf das deine arme nicht zu hoch sind. Das mit dem Schneller laufen muss ich revidieren. Wenn du zum schluss sprintest holst du höhstens 1-2 min. raus er weniger das bringt nicht viel. Lieber auf der ganten strecken etwas schneller laufen. Wenn du erst mit dem training anfängst dann fang mit kleiner strecken an und steiger die. Nie stehenbleiben!
nicht gehen!
lieber langsam laufen. Am anfang nicht gleich jeden Tag joggen gehen. alle 3 tage reichen für den anfang auch. Das kann du später immer noch steigern, aber wenn du es am anfang übertreibst ruinierst du nur deine körper, so das du es nicht durchziehen kannst. Joggen ist ein Ausdauersport kein Muskelsport. Bananen bringen etwas. Redbull k.a hab ich nocht nicht ausprobiert. Eine Banane vorher reicht aber völlig.
Vorher keine Mengen trinken die Stören beim Laufen nur. Am besten kann man in Turnschuhen laufen. Wichtig das die nicht zu groß sind dann ruscht man und kriegt Blasen

Gespeichert von Gast (nicht überprüft) am/um Di, 25. Mai 2010 - 18:47

Permanenter Link

Als Frau nicht durch Viertel laufen, die von Arabern und Türken bevölkert werden, sonst steigt die Gefahr, vergewaltigt und ausgeraubt zu werden.

Gespeichert von Gast (nicht überprüft) am/um Fr, 22. März 2013 - 12:51

Permanenter Link

Es kommt auf deine Ziele an. Was möchtest du erreichen? Einfach ab und zu mal joggen um sich fit zu halten? Ein Marathon?

Für deinen Wettkampf:

Wie Jemand schon über mir sagte, ist es wichtig, dass du früh genug anfängst. Beim Joggen geht es um Ausdauer, vor allem in einem Marathon. Du gewinnst nicht, indem du die ersten 5 Minuten durchsprintest, sondern auch mal ne Stunde oder zwei läufst. Der Schlüssel zur Verbesserung der Kondition liegt im Intervalltraining. Wissenschaftlich bewiesen. :-)

Mit einem Intervalltraining steigerst du deine Kondition erheblich schneller. Was ist ein Intervalltraining? Ganz einfach: 20 Sekunden Spurt, 10 Sekunden leicht joggen, 20 Sekunden Spurt, 10 Sekunden leicht joggen.. usw.. Das ca. 8x. Am Anfang wirst du es natürlich nicht schaffen. Aber wenn du das jeden Tag machst (und es sind wirklich nur 4 Minuten(!) täglich) dann siehst du schnell Erfolge. Kannst auch abwechseln. Jeden zweiten Tag Intervalltraining und dazwischen joggst du normal. Jeden Tag etwas mehr.

Zu deinen Fragen: Ja, laufe mit konstanter Geschwindigkeit. Du musst dich selbst einschätzen können. Fang leicht an, danach kannst du dich steigern. Seitenstiche? Kommt oft davon, dass man nicht richtig atmet. Es gibt viele verschiedene Rhythmen. Wichtig ist aber, durch die Nase ein, durch den Mund ausatmen. Finde einfach selbst heraus nach welchem Rhythmus du atmen sollst!

Zum Thema Schuhe muss man ja nicht viel sagen; du sollst dir Laufschuhe kaufen. Wenn du mit normalen Schuhen läufst, wirst du es mit der Zeit an deinen Fußgelenken spüren. Und zum Schluß: Im Freien ist es viel besser, als im Fitnessstudio.

Gespeichert von Gast (nicht überprüft) am/um Sa, 23. März 2013 - 11:51

Permanenter Link

ich gehe auch gerne jeden 2 tag joggen :)

gehe hier bei uns in dortmunder Fredenbaumpark joggen wo viele jugentliche ausländer sind und wurde bisher nicht vergewaltigt *g

man sollte natürlich vermeiden spät in schlechten vierteln zu joggen aber sowas wie der da oben zu behaupten ist ja mal sowas von schwachsinnig

ps: bin Russin =)

Gespeichert von Diana (nicht überprüft) am/um Sa, 23. März 2013 - 14:53

Permanenter Link

Neuen Kommentar hinzufügen

Sie können ein oder mehrere Bilder einfügen. Thumbnails werden automatisch erstellt und Bilder werden in einer Galerie-Ansicht angezeigt.

Upload requirements
Upload requirements

This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.