Wie gut kennst du Deutschland? Teste dich!


Hast du Fragen über das Leben in Deutschland/Europa, deutsche Sprache, Einbürgerung, Bildung, Arbeit uä?
Du kannst auch ohne Anmeldung anonym-unverbindlich eine Frage stellen.

Duales Studium in der Gastronomie für Nicht EU Bürger

Gespeichert von lananh am So., 11. Oktober 2020 - 18:28

Duales Studium in der Gastronomie für Nicht EU Bürger.

Gibt es Adressen oder Stellen wo diese Sparte gefördert wird?

Was sind die Voraussetzungen bzw. die Bedingungen?

Gastronomie an Hochschulen ist manchmal ein Teil von Studiengängen wie Hotelmarketing, Tourismusmanagement oder Eventmanagement. Man kann auch Betriebswirtschaftslehre studieren und Gastronomiemanagement als Schwerpunkt wählen. 

Aus der wissenschaftlichen / technischen Seite gibt Studiengänge wie Lebensmitteltechnologie, Lebensmittelchemie, Agrar- und Lebensmittelwirtschaft oder Ernährungswissenschaft. 

Hochschulkompass  kann bei der Suche nach einem Studienplatz einen Überblick verschaffen. 

Wenn man Koch werden möchte, muss man nach einem Ausbildungsplatz suchen, Studium an Hochschulen gibt es dafür nicht.

Die Voraussetzungen muss man bei der jeweiligen Stelle nachsehen. Fürs Studium ist die Voraussetzung normalerwiese das Abitur oder Berufserfahrung in dem Bereich. Für eine Ausbildung als Koch kann Hauptschulabschluss reichen. 

Wenn man aus dem Ausland kommt, muss man sich vor der Bewerbung um die Anerkennung der Schulabschlüsse und Sprachnachweise kümmern.

Diese Abfrage liefert die passendsten Studiengänge.

Es handelt sich überwiegend um Bachelor-Abschlüsse auf dem Niveau von Fachhochschulen, meistens "Bachelor of Arts".

Für ein Duales Studium braucht man zusätzlich zum Studienplatz auch einen Ausbildungsplatz in einem geeigneten Betrieb.

Die Zugangsvoraussetzungen variieren von Hochschule zu Hochschule. Im Allgemeinen reicht eine dieser Voraussetzungen:

  • Allgemeine Hochschulreife (Abitur)
  • Fachgebundene Hochschulreife
  • Fachhochschulreife
  • Äquivalente ausländische Abschlüsse, siehe hier
  • Abschluss einer beruflichen Höherqualifikation (z.B. Meister)
  • Mehrjährige Berufspraxis (nur manchmal, meist mit Zusatzprüfungen)

Wahrscheinlich wird auch ein Sprachzeugnis verlangt.

Die Details muss man bei der jeweiligen Hochschule erfragen.

 

Zu einem Dualen Studium gehört ein Studienplatz und ein Ausbildungsplatz. Bei der Suche des Ausbildungsplatzes kann die Hochschule evtl. helfen, aber den Vertrag macht man selbst.

Als Voraussetzung für ein Duales Studium braucht man als Schulabschluss mindestens die Fachhochschulreife. Einen ausländischen Schulabschluss muss man vorher prüfen und anerkennen lassen.

Alternativ kann man häufig mit Berufsausbildung+Zusatzqualifikation (z.B. Meister) oder Berufsausbildung+Berufspraxis einsteigen. Aber dann hätte man ja schon eine Berufsausbildung.

 

Neuen Kommentar hinzufügen

E-Mail Adresse wird geschützt.

Sie können ein oder mehrere Bilder einfügen. Thumbnails werden automatisch erstellt und Bilder werden in einer Galerie-Ansicht angezeigt.

Uploadvoraussetzungen
Uploadvoraussetzungen
Umfrage Reihenfolge
Eine Umfrage hinzufügen

  1. Gut genug formulieren: Schreiben Sie mehr als einen Satz, und bleiben Sie sachlich!
     
  2. Lesbarkeit ist sehr wichtig: Achten Sie auf Klein- & Großschreibung!
    (Lange Texte unbedingt in Absätze gliedern.)
     
  3. Niveau: Keine Beleidigungen, Hass-Sprüche, Angriff auf Person!
     
  4. Kein Spam, Linkdrop, Werbetexte, Werbeartikel usw.
     
  5. Copyright: Kopieren Sie keine unerlaubten Texte oder Bilder von anderen Webseiten!
     
  6. Auf Deutsch sollten Sie schreiben, sonst verstehen die anderen es nicht!
    Englisch ist nur im englischen Bereich oder Sprachforum erlaubt.
     
  7. Anonym bleiben können Sie schon, aber Sie müssen es nicht unbedingt. Sie können sich registrieren oder Ihren Namen hinterlassen. Beiträge mit Namen werden öfter beantwortet.
     
  8. Links vermeiden, solange sie nicht unbedingt nötig sind. Schreiben Sie lieber eine kurze Zusammenfassung statt Links zu teilen.

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.