Wie gut kennst du Deutschland? Teste dich!


Hast du Fragen über das Leben in Deutschland/Europa, deutsche Sprache, Einbürgerung, Bildung, Arbeit uä?
Du kannst auch ohne Anmeldung anonym-unverbindlich eine Frage stellen.

Ungeklärte Staatsangehörigkeit und die Einbürgerung

Gespeichert von Gast (nicht überprüft) am Fr, 07. September 2018 - 10:41

Hallo,

ich bin 29 Jahre alt und in Deutschland geboren. Mein Mutter ist Libanesin und mein Vater prinzipiell auch. Leider wurde seine Geburt nie beurkundet und eine nachträgliche Registrierung war nicht möglich, so dass mein Vater eine ungeklärte Staatsangehörigkeit besitzt. Da im Libanon das Abstammungsprinzip vom Vater gilt, habe ich ebenfalls eine ungeklärte Staatsangehörigkeit.

Nun habe ich die Einbürgerung beantragt, doch mein Sachbearbeiter fordert immer wieder neue Unterlagen. Ich habe bereits meine deutsche Geburtsurkunde, die Heiratsurkunde meiner Eltern, die Geburtsurkunde meiner Mutter und eine Negativbescheinigung des türk. Konsulats vorgelegt. Das ganze Problem liegt darin, dass mein Opa eine Zeitlang in der Türkei gelebt hat ( IST ABER KEIN TÜRKE) und dort seinen Familiennamen geändert hat. Das Amt will jetzt von mir eine Erklärung als auch einen Nachweis, warum mein Opa seinen Namen geändert hat und nicht denselben Namen wie ich und mein Papa trägt. Ich verstehe das nicht. Ich habe keinen Kontakt zu meinem Opa und habe auch keine weiteren Unterlagen. Was kann ich noch tun? Gibt es unter euch auch Libanesen, die ein ähnliches Problem hatten??

Neuen Kommentar hinzufügen

Sie können ein oder mehrere Bilder einfügen. Thumbnails werden automatisch erstellt und Bilder werden in einer Galerie-Ansicht angezeigt.

Upload requirements
Upload requirements

This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.