Wie gut kennst du Deutschland? Teste dich!


Hast du Fragen über das Leben in Deutschland/Europa, deutsche Sprache, Einbürgerung, Bildung, Arbeit uä?
Du kannst auch ohne Anmeldung anonym-unverbindlich eine Frage stellen.

Ich bin Griechin ziehe nach Deutschland wie bekomme ich Hartz 4?

Gespeichert von Gast (nicht überprüft) am Fr, 27. Januar 2012 - 23:12

Ich bin eine griechin. Ich habe früher in Deutschland für kurze Zeit gelebt. Ich bin eine arzthelferin und arbeitslos momentan. Ich wohne jetzt in Griechenland und bin griechische Staatsbürger. Ich möchte nach Deutschland umziehen. Ich glaube ich kann nicht sofort ein Job finden. Ich brauche Hartz4 Hilfe am Anfang. Wie kann ich Hartz4 beantragen von Griechenland? Eine Reise nur wegen Antrag kann ich jetzt nicht finanzieren. Deswegen ich möchte erst beantragen und danach nach Deutschland umziehen. Vielen Dank!
Elena Georgerely

Wenn wir deutschen sagen "was willst du hier ohne Job"dann ist man direkt Ausländerfeindlich. Ich muss kotzen immer wenn ich das höre oder lese. Warum verläßt du dein Land.Du läßt es im Stich! Dann besitzt du die Frechheit hier so eine Frage zu stellen? Aber wir deutschen sind ja so bekloppt und geben allen erst mal Geld wenn sie hier rein kommen wollen. Das sieht mann ja an den neuen EU-Ländern. Die kommen mit all ihren Kindern hier ins Land und bekommen das volle Soizialprogramm von uns ohne das Sie je ein Cent hier eingezahlt haben. Das gibt es in kein anderem Land. Aber wir sind Ausländerfeindlich ja ja.Ich könnte hier ein Roman schreiben aber ich lass das lieber!
Versucht das mal in einem anderen EU-Land da wird uns was geschissen

In diesem sinne

Ich glaube nicht das du somit ihre Frage beantwortet hast. Bevor man solche Kommentare von sich gibt sollte man sich vielleicht erst einmal Informieren wie die Situation in Griechenland ist. Junge Leute, die gerne Arbeiten möchten, haben dort leider keine Zukunft. Im Jahr 2014 bezogen bis jetzt durchschnittlich 4.422.970 Personen in Deutschland Arbeitslosengeld II. 80% davon Deutsche Staatsbürger. Besonders die Deutschen Leben vom Staat und ihr Leben wir von uns Finanziert die Arbeiten. Auch ich bin keine Deutsche Staatsbürgerin, bin aber in Deutschland groß geworden und ich Arbeite seit meinem 16. Lebensjahr hier. Deutschland hat mehr Ausländische Mitbürger als geborene Deutsche.

In jeden Betrieb Arbeiten Personen mit Migrationshintergrund, jeder hat einen Nachbar der kein Deutscher ist. Wir Leben im Jahr 2014 in einem Land wo man mit allen möglichen Nationalitäten zusammen Lebt und wenn man nicht so engstirnig und Altmodisch denken würde, glaub mir wäre alles viel leichter und Angenehmer.

Du würdest Deutschland genauso verlassen wenn es keine Jobs & keine Zukunft für dich gebe. Du würdest schauen in welchem Land du im Leben weiter kommst, wo alleine oder auch mit deiner Familie angenehm leben könntest.

Viele Informieren sich über das Internet wie sie in einem anderen Land sich ein neues Leben aufbauen können und wie wir alle wissen stehen im Internet die ungewöhnlichsten und oft falsche Informationen.

Also wenn du nach Deutschland willst solltest du vielleicht erstmal für eine Zeit als "Urlauber" kommen und dich hier vor Ort Informieren was du für Möglichkeiten hast. Wenn du Verwandte, Freunde oder ähnliches in Deutschland hast wende dich am besten direkt an die Personen. Du musst hier in Deutschland erst beim Einwohnermeldeamt registriert sein um Hilfe über den Staat zu bekommen.
Ich würde dir Empfehlen dich von Griechenland aus um eine Arbeitsstelle zu Bewerben.
Such dir im Internet Ärzte, Krankenhäuser und Praxen aus und schreib diese direkt an, viele haben so einen Job bekommen. In Deutschland gibt es auch Einrichtungen für Personen die aus dem Ausland kommen und in Krankenhäuser Arbeiten. Diese Vermitteln dir eine Arbeitsstelle und für den Anfang auch deine Unterbringung, meistens in einem Schwestern Wohnheim. Wichtig ist wenn du in Deutschland Hilfe vom Staat möchtest muss du gemeldet sein und am besten auch einen Job haben.

Schau dir doch mal diese Seite an vom Klinikum Stuttgart

http://www.klinikum-stuttgart.de/karriere/pflege.html?gclid=CLTC5rv39r8CFcrjwgodKUIA8A

Ich hoffe ich konnte dir etwas weiterhelfen :)

ich bin verwirrt !
... über diese teils wirklich dummen Aussagen.

Also, um arbeitswilligen Ausländern zu helfen: https://ec.europa.eu/eures
(ich suche für AuPairs auch Möglichkeiten hier zu bleiben und es ist schwierig)

Zu den m.E. dummen Kommentaren:
- wir haben unmengen an unbesetzten Arbeitsstellen in allen Branchen
- die Arbeitsagenturen haben nichts qualifiziertes "auf Lager"
das was sie haben kann man meist in der "Pfeife rauchen. Leute, die keinen Bock haben zu arbeiten, sich nicht dafür interessieren (okay, auch welche die körperlich nicht/ mehr können oder krankheitsbedingt Schwierigkeiten haben)
Wer sich qualifiziert und motiviert ist findet normalerweise etwas (Bezahlung ist in De leider ein anderes Thema, aber hier geht es um die Arbeit an sich)
- Wir brauchen dringenst qualifizierte junge Menschen !
- Meine Erfahrung: Wer zu uns kommen möchte ist eher jung, motiviert und meist gut ausgebildet/ will sich ausbilden lassen - super !
=> Herzlich willkommen !!!

Wünsche viel Erfolg !

So ein propagandistisches Geschwätz! In Deutschland sind genug Deutsche selbst auf der Suche nach Arbeit. Sogar die "hochqualifizierten" Spanier, die Merkel hier hin lockte, haben nur teilweise eine Stelle bekommen und sind enttäuscht.
Deutsche Hochqualifizierte, insbesondere Ärzte und Ingenieure, machen sich vom Acker, da die Wirtschaft diese Lüge von einem Personalmangel lediglich verbreitet, um billige Arbeitskräfte zu rekrutieren.

Soviel zu "dummen Kommentaren". Die Situation haben nicht wenige längst durchschaut, aber für die verblödete Volksmasse ist ja einfacher, mediale Botschaften nachzuplappern.

Nicht jammern sonder was unternehmen, aberihr zählt nur Billig Billig und nochmal Billig dann nicht sich wundern wenn ihr so abgeht die Leute das System, Wirschaft schaft an und nicht diePolitik es wird keine Politik fürs Volk gemacht und das weißt jeder, und was passiert nichts, sowas primitiv zu reden Ausländer in oder er schuld sind nicht die Ausländer oder Europäer wurde ich sagen sondern selbst die Politik und die wo sowas wählen.

Wenn du nichts zu Essen hast in deinem Land und du keine Perspektive siehst dann schaust du nach neuen Perspektiven. Und ja das was du schreibst ist gewissermaßen eine Frechheit. Die Ausländer die hier herkommen und hier auch schon Jahrelang leben bezahlen auch deine Rente, ohne UNS (bin hier geboren)und unsere ganzen Kinder hättet ihr "deutschen" nichts genauso andersherum. Ließ mal Zeitung und schau dir an wie viele Kinder von Deutschen geboren werden und wer in den nächsten 20 Jahren unsere Rente bezahlen wird!

Ein Land kann man nicht im Stich lassen, das Land lässt zuerst dich im Stich! Schuld an der Krise sind nicht die Griechen oder sonst wer alleine. Deutschland hat genauso schuld dran. Ich schreibe dies im Sinne aller Auswanderer die ein besseren Leben für sich und ihre Familie suchen. Die südlichen Länder sind tausend mal schöner und das Leben ist dort Lebenswerter als hier. Ich glaube kaum, das jemand freiwillig sein Land verlässt und sei froh das du nicht in der Lage bist, weil du wärst einer der ersten die betteln kommen würden. Gerade heute sollten Menschen mehr zusammenhalten und sich nicht hinter dummen und idiotischen Kommentaren verstecken die aus der Luft gegriffen sind und Bil.zeitungsniveau haben. Wo warst du in der Schule? Geh dich mal informieren was abgeht und versteck dich nicht hinter deinem tollen Leben. Es gibt Menschen die Leiden. Wohlstand sollte kein Privileg sein sondern zugänglich für alle! So dumme Aussagen versteh ich einfach nicht!

In diesem Sinne....bitte Kopf einschalten!

Mal eine Frage wie alt bist du nur Rentner können so eine Aussage machen.
Wir müssen als Deutsche länger arbeiten egal in welchen Beruf viele haben von der Lehre an schwer gearbeitet
Und müssen jetzt Jahre länger arbeiten da fragt auch keiner schaffen die das oder nicht.wir werden alle beschossen
Von Dr Regierung. Griechenland hat seine Cangse gehabt ferdig Schluss haben alle mit nein gestimmt(raus mit denen) und Nazis sind wir auch nicht (Hitler war Österreicher )sollen die Wiedergutmachung an Griechenland zählen
Dann haben die Geld und nicht immer wir.Wann gehen die Deutschen mal auf die Strasse was mit uns gemacht wirt geht nicht mehr wo sollen wir noch das Geld herrhohlen was uns die Regierung aus der Tasche zieht wir haben auch Armut und Kinder die hungern und Rentner die mit ihrer kleinen Rente nicht auskommen da fragt keiner die haben den Krieg mitgemacht und jetzt ,,,,,,,,,,armu,,,,,,Armut,,,,,,,,,Armut. Sind wir Deutschen plöt

Dieses Thema ist wirklich heikel, aber zu sagen OHNE UNS sind wir Deutschen aufgeschmissen, das ist schon sehr anstößlich. Wenn wir mehr Geld zur Verfügung hätten, und Kinder mehr gefördert werden würden, Eltern besser unterstützt würden, ja dann würden auch wir Deutschen mehr Kinder bekommen.
Aber da seid Jahren kein Spielplatz oder Freibad oder Hallenbad usw..mehr von den Stätten gefördert werden, und nur alles in die Migranten gesteckt wird, da brauch man sich doch über solche Fragen die gestellt werden echt nicht über diese Reaktionen wundern.
Der Satz wie bekomme ich Geld wenn ich komme ist ja nicht wirklich spruchreif.
Das hätte man auch anders fragen können, denn leider geht es hier in Deutschland immer nur um Hartz IV und alles was man abgreifen kann.
Ich habe 35 Jahre sehr gut in die Rentenkasse eingezahlt, und jetzt bin ich ein Sozialfall. Da wird man wütend wenn Mensch die noch nie einen Cent eingezahlt mehr bekommen wie Menschen wie ich die Jahrelang bezahlt haben, und jetzt kommt es....
DAS SELBE GELD BEKOMMEN:
Trauriger Staat, und traurig das manche immer gleich Fremdenfeindlichkeit da rein Interpretieren.
Es gibt Menschen wie ich die es nicht sind, aber sauer auf die Personen die mehr bekommen als ich..und das trifft Millionen Deutsche.
Deshalb immer auf dem Boden bleiben, und sich schon gar nicht als Retter dastellen der man nicht ist.

Also es reicht langsam... Deutschland ist was es ist weil die anderen es erlaubt haben... Die ganze Welt hat dieses Land neu gebaut. Und Sie sind nicht die einzigen die gearbeitet haben. Es gibt viele Rentner in Griechenland die lang gearbeitet haben und eingezahlt haben und trotzdem nur 300 Euro im Monat kriegen, damit die Deutsche Banken und die Deutsche Firmen mehr Geld einkassieren können. Die so genannte Krise ist eine große Lüge und die Griechen sind die Opfer. Also ja, ihr müsst uns helfen, genauso wie wir euch damals geholfen haben! Hätten wir euch nicht geholfen wären wir heute anders reden...

Leider ist dein Beitrag schon ein bisschen alt und deshalb vermute ich, dass du hier auch nicht mehr aufschlägst - eines will ich nur eben anmerken:

Ich glaube Elena hat mehr Recht auf Hartz IV als du.
Rechtspopulistisches Gelatsche und dann auch noch voller Fehler. Peinlich peinlich.

Ich finde du hast recht. Ich bin seit 2 Monaten arbeitslos und werde schikaniert, damit ich arbeit finde, obwohl ich seit über 40 Jahre gearbeitet habe. Aber, die anderen aus den EU-Ländern kommen einfach so rein, bekommen unterstützung, Miete wird bezahlt und bei mir heißt es, wenn ich ich bei der Suche nach einem Job nicht mitwirke, wird mein Arbeitslosengeld gekürzt. Ich könnte auch kotzen. Hier kommen Leute rein, mit 6 Kinder und werfen noch wie Karnickel noch merhr und wer zahlt? Wir! Bleib in deinem Land, wir brauchen nicht noch mehr, die unser Geld wegnehmen.

Freilich können -nicht nur- Griechen nichts dafür, wenn ihre Regierungen korrupt und schlampig sind- und ihre Gelder ins Ausland schaffen. Also kennen- und nützen sie den "Königsweg" und wissen jedes Schlupfloch um Sozialgeld zu greifen. Und sagt der rechtschaffen arbeitende "Inländer" etwas,gilt er "Ausländer feindlich".Ja, diese Leute bekommen mehr als ein Rentner in Bayern. Der hat nämlich 950 Euro im Monat.

Dazu möchte ich sagen, dass ich eine Griechin (Lehrerin) im Urlaub kennen gelernt habe und mich geschämt habe. Sie hat bei 40 h Arbeit gerade 550!!! € im Monat. Dafür würde Niemand in Deutschland arbeiten geschweige denn aufstehen!

Ich arbeite für 100 Euro brutto im Monat um nicht komplett zu verblöden.
Ach ja ich bin vermutlich a zu dumm mich zu bewerben, b kann mich nicht entsprechend behnehmen und c wird der "Fehler" garantiert bei mir liegen.
Merke: In DEUTSCHLAND liegt der "Fehler" keinen job zu haben IMMER beim Suchenden und Zitat einer dt. Bürgermeisterin: "Arbeitslose können ein Musical nicht von einer Oper unterscheiden."

IHK-Ausbildung, abgeschlossenes Studium, Weiterqualifizierungen, erfolgreich abgeschlossene Auslandsprojekte, inzwischen Ende 30 und dummerweise weiblich. Weiblich wird in DEUTSCHLAND immer rechtzeitig genug abgesägt. Damit mit nicht ausreichender Erfahrung für die xy Position argumentiert werden kann. Schön ist auch noch "gebärfähiges Alter", die besonders dummen Unternehmen outen sich mit "überqualifiziert" oder auch mit "zu teuer" per se. Ab 40 ist frau dann zu alt.

Wer ein Jahr ununterbrochen Vollzeit gearbeitet hat, hat in jedem EU-Mitgliedsland das Recht auf Inanspruchenahme der dortigen Leistungen. Heisst: unter 12 Monaten Vollzeitjob liegt der Anspruch im Heimatland.
Simple oder?

In Relation zu dem Inhalt dieser Aussage sind die postings mit Mutmassungen hier einfach unterste Provinz.

Kann jeder im Netz innerhalb von 10 sec. rausfinden.

Hallo,

ich habe als Deutsche bei meiner Schwester einige Zeitlang in Sizilien gewohnt. Dort lernst Du die richtigen Ausländerfeinde kennen! Da ist Deutschland ein Waisenkind dagegen! Geh mal nach Spanien, meine Freundin hat einige Monate dort gearbeitet. Beim Amt haben sie sie ausgelacht, als sie Sozialhilfe beantragen, wollte. Vielleicht hat du ja mehr Glück!!! Überall auf der ganzen Welt, wo du als Fremder Fuß fassen möchtest bist du erst mal ein Ausländer. In Deutschland benutzen die Ausländer gerne das Wort ausländerfeindlich, wenn ihnen etwas nicht passt! Damit wollen sie den Deutschen ein schlechtes Gewissen einreden! Damit sie sich in unsere Sozialsysteme einschleichen können. Jeder einzelne Bürger muss in seinen eigenen Land für Gerechtigkeit kämpfen und nicht abhauen!!!

Jeder einzelne Bürger muss in seinen eigenen Land für Gerechtigkeit kämpfen und nicht abhauen!!!

Ja sie haben Recht, heute nach 30 jahren in Deutschland wurde ich anderst machen,auch wenn man 100 Jahre in Deutschland gelebt und schwer gearbeitet voll intigriert hat bleibt man immer Ausländer Schade Schade, wan kapieren Sie das einglich???????
Ich hoffe nur das unsere Kinder besser haben.

Wünsche ich Euch alles Gute

Das, was Sie geschrieben haben, hoert sich ziemlich unfreundlich an!
Es gibt z.Zt. sehr wenige Arbeitsplaetze in Griechenland u. immer noch gibt es offene Stellen z.B. in der Altenpflege, einigen technischen Bereichen, usw. in Deutschland.
Sicherlich ist Deutschland kein typisches Einwanderungsland wie Amerika, aber es gibt diese OFFENE Stellen, die viele Deutsche nicht erfuellen wollen! Also, einige
mehr Auslaender, die bereit sind, diese Arbeit zu machen, sollten willkommen gehiessen!
Sowieso arbeiten viele Deutsche, weil sie dort anscheinend mehr als in Deutschland verdienen koennen, in Amerika u. in d. Schweiz, u. sie sind dort einigermassen akzeptiert, also sollten die Griechen u. andere Auslaender, die vor allem bereit sind, als z.B. Altenpfleger zu arbeiten, in Deutschland willkommen gehiessen!

In ein Land Einwandern zu wollen und als erstes nach Sozialleistungen zu fragen, die von den Bürgern bezahlt werden müssen die sich dann noch als Ausländerfeindlich beschimpfen lassen müssen ist unfreundlich. Und zum Thema, wir brauchen ausländische Arbeiter, kann ich nur sagen, wir Bürger brauchen sie nicht, sondern die Firmen die uns Fachkräfte nicht einstellen wollen weil wir Ihnen zu teuer sind. Bei denen seit Ihr herzlich Willkommen. MfG

Stimmt, das hab ich auch gehört und man muss dort nur zum Einwohnermeldeamt und bekommt umgerechnet pro Person 1.500 Euro im Monat, nur nach Anmeldung und Angabe, dass man nicht arbeiten geht. - Eine Freundin von mir ist grad dort hingezogen, da das Hartz4 in Deutschland sehr wenig sei, sagt sie.

Vielleicht ist es besser in die Türkei auszuwandern..
Ich könnte die vielleicht helfen hier in Eskisehir werden Aerzte,Krankenschwestern,Arzthelferinin gesucht..!!

http://www.youtube.com/watch?v=BuQd8BKKgMg

Gespeichert von Metin.T (nicht überprüft) am/um Di, 29. Mai 2012 - 09:53

Permanenter Link

Hallo Elena,

vielleicht ist es besser für dich in der Türkei zu arbeiten
hier in Eskisehir werden immer wieder Aertze,Krankenschwester,Arthelferinin usw.
gesucht..

http://www.youtube.com/watch?v=BuQd8BKKgMg

Hallo Elena,

als EU-Bürgerin hast Du ja Freizügigkeit. Dies bedeutet, dass Du Dich in jedem Land der Europäischen Union niederlassen kannst. Wenn Du länger als drei Monate in einem EU-Schwesterland bleibst (also auch Deutschland), musst Du ausreichende Existenzmittel (Geld) nachweisen und eine Krankenversicherung haben. Du kannst also nicht einfach einreisen und ALG2 (Hartz IV) beantragen. Zuständig ist das Sozialversicherungssystem in Hellas. Dein Ziel muss daher sein: entweder mit einem Arbeitsvertrag als Krankenschwester in Deutschland einzureisen oder innerhalb von drei Monaten einen Job vor Ort zu finden, ansonsten droht Dir wegen fehlender Barmittel und fehlender Krankenkassenversicherung die Abschiebung.

Empfehlenswert ist die Suche in Jobbörsen. Die Jobbörse der deutschen Arbeitsagentur (employment centre) erreichst Du unter http://jobboerse.arbeitsagentur.de.

Weiterhin kannst Du auch bei EURES (EU-weite Jobbörse) oder monster.de schauen. Möglicherweise hilft Dir auch http://www.medizinischerstellenmarkt.de/ weiter. Dies ist eine medizinische Jobbörse.

Alle Angaben sind natürlich ohne Gewähr. Bleibe am Besten innerhalb der EU oder EWR das ist wahrscheinlich für Dich nicht mit so viel Aufwand verbunden.

Καλή τύχη :-)

Anonym

*** Verbesserte Version ***

Blödsinn EU Schengen Gesetz lautet ganz anders , nur Deutschland setzt alles auf und halt sich selbe nicht dran . na ja wie immer.. wieso kriegen niet EU Bürgers alles und EU Bürgers nicht????? ich bin belgisch und bin rechtmäßig gezwungen hier zu bleiben 3 Jahre wegen Gericht, trotzdem wird mein Hartz 4 gestrichen wegen die EU scheiß und steh auf der Strasse.. habe meine Wohnung in Spanien und darf nicht zurück de heim aber Hilfe kommt auch nicht.... na ja wie viele Deutsche sitzen in Spanien und haben da Riesen Geld gemacht aber kommen jetzt zurück um sozial Hilfe zu kriegen?????? Gericht und Gesetz stimmen vorne und hinten nicht.. Danke Frau Merkel das haben sie gut hingekriegt!

*** Originaltext ***

bleuhtsin EU schengen gesets lautet gans anders , nur deuchland setst alles auf und halt sich selbe nicht dran . naja wie immer.. wieso kriegen niet eu burgers alles und eu burgers nicht????? ich bin belgisch und bin rechtsmaesig gezwungen hier zu bleiben 3 jahre wegen gericht, trotsdem werd mein hartz4 geschtrichen wegen die EU scheis und steh auf der strasse.. habe meine wonung in spanien und daf nicht zuruck de heim aber hilfe komt auch nicht.... naja wiefiele deuchen sitsen in spanien und haben da riesen geld gemacht aber kommen jet zuruck um social hilfe zu kriegen?????? gericht uynd gesets stimmen forne und hinten nicht.. danke frau merkel das haben sie gut hingekriegt

Hallo ich bin hier in Deutschland 4,5 Jahren also ich bekommen kein alg 2 kann ich nicht ausbildung machen weil ich bin nicht 6 monaten hier aber 4,5 jahren.schön oder?.und ja ich bin arbeitslos........

Hallo liebe Angeliki, das freut mich für Dich das Du hier heil angekommen bist. Langfristig sollte es aber das Ziel sein hier zu arbeiten. Die Überprüfungen werden aktuell strenger. Ich arbeite zufaellig bei dee Bundesagentur f. Arbeit. Alles Liebe hier in Deutschland.

Ich glaube das ist die beste Antwort bisher und macht alle übrigen populistischen Antworten überflüssig.
Die ganze Diskusion über einreisende EU-Bürger die Sozialabgaben schmarotzen wollen wird damit überflüssig.
Es ist bekannt das man ohne weiteres keine Sozialhilfe bekommen kann und das solche Meinungen andere Ziele verfolgen.
Ich bin mir sicher das du mit deinen Beruf eine Arbeitsstelle inerhalb der EU finden wirst, die Populisten sind eh nicht in der Lage dazu sowas zu machen :o)

Mit freundlichen Grüßen

Sofia

Hallo

zitat
ansonsten droht Dir wegen fehlender Barmittel und fehlender Krankenkassenversicherung die Abschiebung.

so ein blödes geschwätz

kein eu mietglied darf aus einen mitgliedstaat abgeschoben werden auser er hällt sich nicht an die gesetze und wird eine straftat begehen,,, und selbst dann ist es fraglich es bleibt den noch überlassen.
du musst dich nur an einer gemeinde anmelden und ein wohnsitzt haben.
ob sie anspruch auf alg2 hat ist fraglich,,,,

In Deutschland wird es schwer, als Arzthelferin einen Job zu finden.

Und obwohl die Frage schon älter ist, vielleicht lesen es andere. Man bekommt in Deutschland kein Hartz IV, wenn man hier eine Arbeit suchen möchte. Das wurde jetzt angeglichen an die anderen EU-Staaten, wo es das auch nicht gibt.

http://www.derwesten.de/politik/arbeitslose-zuwanderer-aus-der-eu-kriegen-nicht-sofort-hartz-iv-id6444751.html

Gespeichert von Gast (nicht überprüft) am/um Mi, 30. Mai 2012 - 22:53

Permanenter Link

Eine Frage: womit hast du Hartz4 Hilfe verdient eigentlich? Hast du früher Steuer gezahlt oder wie kommst du drauf dass du Hilfe aus Deutschland bekommen darfst.

Gespeichert von Gast (nicht überprüft) am/um Fr, 01. Juni 2012 - 10:18

Permanenter Link

Ich glaube Hartz4 wurde gekürzt. Man bekommt irgendwas um 550€ inklusive Miete Heizung Stromkosten usw. Mindestens habe ich so gehört.

Gespeichert von Gast (nicht überprüft) am/um Sa, 04. August 2012 - 18:50

Permanenter Link

Neuen Kommentar hinzufügen

Sie können ein oder mehrere Bilder einfügen. Thumbnails werden automatisch erstellt und Bilder werden in einer Galerie-Ansicht angezeigt.

Upload requirements
Upload requirements

This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.