Wie gut kennst du Deutschland? Teste dich!


Hast du Fragen über das Leben in Deutschland/Europa, deutsche Sprache, Einbürgerung, Bildung, Arbeit uä?
Du kannst auch ohne Anmeldung anonym-unverbindlich eine Frage stellen.

Einbürgerung - Wie lange hat es bei Euch gedauert?

Gespeichert von Gast (nicht überprüft) am Do., 02. Dezember 2010 - 22:43

Hallo,

Wie lange hat es bei Euch gedauert?

Mir wurde gesagt, dass ich mindestens 6 Monate warten muss :P

Umfrage

Wie lange hat Ihre Einbürgerung gedauert?

Auswahlmöglichkeiten

Ich wurde eingebürgert in 2014. Den Antrag habe gestellt in 2012. Der Grund, warum es so lange gedauert hat, war mein Umzug bzw. Bundeslandwechsel in 2013. 

In gleichem Zeitraum oder danach ließen sich mehrere Bekannte, Verwandte einbürgern. Deren Einbürgerungen haben zwischen 2013-2015 unterschiedlich gedauert. Bei einigen hat sie 4 Monaten gedauert, während bei anderen bis zu 14 Monaten gedauert hat. 

Seit 2016 bekomme ich immer wieder Rückmeldungen von Verwandten, dass alles sehr lange dauert bzw oft keine Reaktion gibt. Meine persönliche Vermutung ist, dass fast alle Behörden, die mit Migranten-Ausländer-Ausland-Sicherheit zu tun haben, überlastet sind. Deswegen muss man damit rechnen, dass das Einbürgerungsverfahren 10% - 80%  länger dauert.

In Hamburg dauert sie aber kürzer, soweit ich gehört habe. Den Ablauf hat man in Hamburg angepasst bzw. optimiert. 

Oft sind die Eingebürgerten schuld daran, dass sie länger dauert, weil die Einbürgerungsbewerber die nötige Unterlagen nicht nachreichen oder sehr spät reagieren. Nicht wenige denken, dass man absichtlich das Verfahren erschwert.

Man darf den Entrag auf Einbürgerung nicht unterschätzen. Die Staatsbürgerschaft ist die wichtigste was man von Deutschland verlangen kann. Es ist normal und notwendig, dass die Behörden alles überprüfen. Der Einbürgerungsbewerber kann die Urkunden fälschen oder für öffentliche Sicherheit eine Gefahr darstellen.  Es gibt mehr als genug Beispiele.

Mein Rat an Einbürgerungsbewerber: Informiert euch, stellt Fragen, lest die Erfahrungen von Anderen und seid geduldig, auch wenn es während so einer kritischen Entscheidung schwer fällt. 

Ich wünsche euch allen viel Glück!

L. Jiuwa

 

 

 

 

 

 

kommt drauf an. wenn man seit seiner Kindheit hier ist, dann bekommt man es die möglichkeit sich für die deutsche zu entscheiden. man muss aber vorweisen das man neben der deutschen keine andere hat. wer hier zur Grundschule gegangen ist. hat bekommt die Staatsbürgerschaft da man mit 18 oder 21 Volljährig ist und auch voll Strafbar ist. kann man diese Problemlos bekommen. weil man deutsch kann. man kennt die Regeln. wer aber mit 18 oder 21 her kommt muss 8 Jahre warten. Deutsch Kurse besuchen. nicht Straffällig geworden sein. (z.b 60 Anzeigen im Monat) es ist wirklich Schwer für einen Erwachsenen die Deutsche Staatsbürgerschaft zu bekommen! genau so schwer wie in USA!!! Wenn du Deutsch schnell lernst, hier Arbeit hast, die Deutschen Demokratischen Grundrechte anerkennst, vielleicht sogar eine deutsche/n Partner hast. dann kannst du das nach 5 Jahren bekommen. Nebenbei gesagt. auch Schwerverbrecher haben Rechte auf eine Heimat. sogar im Gefängnis kann man sich Einbürgern lassen aber da man z.b nicht mehr in einem Land ausgeliefert werden kann wo einem die Todestrafe droht. so genau weiß ich das nicht. Im Gefängnis kann man auch Anträge stellen. wenn einer 8 Jahre sitzen muss. nicht jeder sitzt wegen Mord oder Drogenhandel. Es reicht schon wenn man nicht genug Steuern Zahlt. kann man schon 2 bis 7 jahre bekommen. im Gefängnis kannst du dann auch einen Antrag stellen und dich einbürgern lassen. du wirst auch wegen Guter Führung früher entlassen. Das Entscheiden dann Gerichte Anwälte Richter etc.... Meine Eltern Stammen aus der USA, kamen vor 25 Jahren nach deutschand und hab die Staatsbürgerschaft nach Antrag bekommen. 2 Monate nach Antrag. beim US Konsulat ausgebürgert und dann die deutsche beantragt beim Bürgerbüro.

Hallo, bei mir hat es knapp 4 Monate gedauert, obwohl es mir gesagt wurde, dass es in der Regel etwa 6-12 Monate dauern könnte. Ich habe aber vom Anfang an alle Unterlagen samt Einbürgerungstest abgegeben und ich habe automatisch meine alte Staatsangehörigkeit verloren. Also, musste ich nur warten und meine aktuelle Gehaltsabrechnungen nachreichen. Ich war trotzdem nervös, weil ich zuerst 1 Monat warten musste bis ich ein Schreiben zur Zahlung der Gebühren bekam. Danach musste ich noch 2 Monate warten bis weitere Unterlagen verlangt wurden. Eine Woche danach erhielt ich die erwartete Bestätigung. Also alles lief gut! Verliert euren Kopf nicht, es wird schon ;) .

Hallo, warten Sie immer noch auf Ihren Pass? Ich habe am 06.02.2019 einen Termin zur Einbürgerung (Abgabe von Papieren, Lebenslauf etc) . Ich bin hier geboren und habe meinen Abschluss hier gemacht. Bin mal gespannt wie lange es bei mir dauern wird. 🙂

 

 

 

 

Eine der Voraussetzungen ist die Arbeit. Wenn du nicht arbeitest und noch soziale Hilfe bekommst, ist es normal dass du nicht eingebürgert wirst oder? Oder sollen wir jeden einbürgern ohne irgendwelchen Voraussetzungen? Diese Haltung kann ich nicht verstehen tut mir leid!

Das stimmt so nicht! Es kann Schwierigkeiten geben, wenn man Hartz IV Empfänger ist. Aber auch hier gibt es gesetzlich geregelte Ausnahmen. Wohngeldempfänger und ALG I Empfänger sowie andere sind hiervon ausgenommen und haben nicht unbedingt Arbeit. Zudem verstehe ich nicht wieso keine Arbeit haben, gleichgesetzt ist mit nicht arbeiten wollen. Das ist ein ziemlich schwaches Argument und ein Vorurteil sondergleichen. Es gibt sehr viele hoch als auch niedrig qualifizierte Kräfte in diesem Land, die nichts lieber täten als arbeiten und Geld verdienen aber keinen Job bekommen. Davon sind Migranten überproportional betroffen! Bitte verbreiten Sie ihre fremdenfeindlichen Parolen wo anders!

Also ganz ehrlich, deine Haltung erscheint mir sehr unangenehm.
Klar muss es Kriterien geben, gibt es doch auch Genug oder?
Diese _du sollst kein sozialgeld empfänger sein_ Reglung find ich schwachsinnig weil man ja

a) Geld bekommt ohne das man die Deutsche Staatsbürgerschaft hat
b) Zum erlernen mancher Berufe Eingebürgert sein muss.
und letzten endes c) das es auch Deutsche gibt die Sozialgelder in Empfang nehmen.
die Bürgert man ja schließlich nicht aus.
LG

Nun, die Bedingung ist und bleibt um die Staatsbügerschaft zu erhalten, dass man ein eigenständiges Einkommen nachweisen kann. Sozialhilfe o.ä. sind kein eigenständiges Einkommen. Das wollte der Vorredner damit sagen, dass wenn Du auf Hilfe angewiesen bist, kein Einbürgerungsrecht hast.
So verfährt aus gutem Grunde jeder Staat auf der Welt.

In Dänemark, Sweden und Norwegen und Niederlande muss du nicht arbeiten um eingebürgert zu werden. Ich finde es ist eine Druckmittel gegen Ausländer damit die zum jede form von Job die die Deutschen nicht machen wollen, JA sagen müssen.
Kriterien wie Straffreiheit, Sprachkentnisse finde ich sehr gute voraussetzung für einbürgerung.
Mann findet keine die in O.G. Länder geboren ist und mit 16 oder 18 noch keine Einburgerung besitzt.Nur in Deutschland?
Integration? Mann muss fragen: ist Deutschland und seine Bevolkerung
im Stande die Ausländeren sich Intergrieren zu lassen. Meine Antwort:Nein.
Du wirds immer ein Ausländer bleiben ohne oder mit DE-Pass, Job, Sprachkenntnisse, Strafffreiheit etc.

Wenn du etwas von Deutschland verlangst vor allem so eine wertvolle Staatsbürgerschaft, dann ist es gerechtfertigt, dass du mit so einer Einstellung nicht eingebürgert wirst. Was ist denn das für eine Erwartungshaltung? Heul nicht rum und gib anderen die Schuld. Hättest du einen Job gäbe es diese Diskussion nicht.

Was soll denn dieser unnötige Kommentar? Ich kenne genug reinrassige Deutsche, deren Rechtschreibung kein Stück besser ist. Wenn Rechtschreibung ein Indikator für die Deutsche Staatsbürgerschaft ist, dann müsste man aber einige Deutsche ausbürgern.

Und du musst direkt persönlich werden das findest du richtig? Wie Armseelig manche sind.
Aber genau das ist das Problem was wir hier haben. Es tut manchen anscheinend in der Seele weh anderes Blut Deutsch zu sehen.
Woher willst du wissen wie alt sie/er ist? Wie lange sie/er in Deutschland lebt und wie schwer oder einfach es für den jenigen war eine neue, keine so leichte Sprache zu lernen?
Übrigens es gibt hier geborene, mit rein rassig deutschen Eltern die (seit gestern) mit (d) schreiben. Was machen wir mit denen?

Wenn man sich vor Augen hält, das in Hamburg bei der Aufnahmeprüfung zum Polizisten im gehobenen Dienst, mehr als 60% der Bewerber trotz Abitur, mit der Rechtschreibung Ihres eigenen Herkunftslandes (BRD)Probleme hatten und somit ausgeschlossen wurden, wurdert es mich nicht, das fremde Staatsbürger ebenfalls dieser Problematik unterliegen. Daher geht bitte nicht so Hart mit Menschen um, die hier überwiegend Jobs für wenig Geld ausüben, die kein Deutscher ausüben bzw. erledigen würde.

Den aktuell laufenden Bevölkerungsaustasch in der BRD nimmt schließlich die Bundesregierung vor und nicht Menschen fremdländischer Herkunft. Warum ich dir das schreibe? Ganz einfach!!!!

Du hast dich negativ geäußert im bezug auf die Rechtschreibung des Antragstellers und sowass geht garnicht. Wenn du ein Problem mit Menschen fremdländischer Herkunft hast, dann melde dich doch einfach auf der Seite "Bruderschaft Germanien" an, da findest du bestimmt gleichgesinnte und kannst dich dann austauschen und fachsimpeln bis der Arzt kommt.In diesem Sinne alles gute und klare Gedankengänge für die Zukunft.

Mfg
Ausländer der nicht EINGEBÜRGERT ist und trotzdem die DEUTSCHE SPRACHE besser als du in Wort und Schrift beherrscht!!!

Alter ich habe mehr als 10 Jahre Vorbereitung gebraucht weil ich die 250€ nicht aufbringen konnte und ein bisschen Faulheit war auch dabei der Lebenslauf alleine zu schreiben hat ca. 1 Jahr gedauert.
Wie die zeit vergeht es kommt mir vor als wäre es gestern.
nun bin ich Deutsche und werde in die USA auswandern

Nicht die Geduld verlieren. Vieleicht haben da wo Du wohnst sehr viele Menschen einen Antrag gestellt und es sind nicht so viele Leute angestellt um die Sache zu bearbeiten und deshalb dauert es so lange. Wenn Du es geschafft hast, wohnst Du immerhin im Paradies!

Ich habe gestern Einbürgerungstest gemacht. Dank dieser Webseite (deutsch-werden.de) war der Test für mich sehr leicht, also 100% sicher bestanden :-). Laut Info von Prüfungsaufsicht dauert es 6 Wochen bis Teilnehmer/in Bescheid bekommt, ob er/sie bestanden ist, weil (laut Prüfungsaufsicht) es in Deutschland nur ein einziges zuständiges Zentralbüro für die Bearbeitung des Einbürgerungstests gibt. Ich weiss nicht, ob es wahr ist.

Zu der ursprunglichen Frage:
ich habe alle Papiere vor ca. 8 Wochen beim Ausländeramt (Einbürgerungsabteilung) abgegeben und dann auf gestrige Einbürgerungstest gewartet.
Wenn ich das Testergebnis in 6 Wochen wirklich bekommen werde, wird es insgesamt 14 Wochen = 3 Monate 2 Wochen. Dann muss ich noch das Ergebnis zum Ausländeramt vorlegen. Ich weiss noch nicht wie lange ich auf die endgültige Antwort von Ausländeramt warten muss.

Neuen Kommentar hinzufügen

E-Mail Adresse wird geschützt.

Sie können ein oder mehrere Bilder einfügen. Thumbnails werden automatisch erstellt und Bilder werden in einer Galerie-Ansicht angezeigt.

Uploadvoraussetzungen
Uploadvoraussetzungen
Umfrage Reihenfolge
Eine Umfrage hinzufügen

  1. Gut genug formulieren: Schreiben Sie mehr als einen Satz, und bleiben Sie sachlich!
     
  2. Lesbarkeit ist sehr wichtig: Achten Sie auf Klein- & Großschreibung!
    (Lange Texte unbedingt in Absätze gliedern.)
     
  3. Niveau: Keine Beleidigungen, Hass-Sprüche, Angriff auf Person!
     
  4. Kein Spam, Linkdrop, Werbetexte, Werbeartikel usw.
     
  5. Copyright: Kopieren Sie keine unerlaubten Texte oder Bilder von anderen Webseiten!
     
  6. Auf Deutsch sollten Sie schreiben, sonst verstehen die anderen es nicht!
    Englisch ist nur im englischen Bereich oder Sprachforum erlaubt.
     
  7. Anonym bleiben können Sie schon, aber Sie müssen es nicht unbedingt. Sie können sich registrieren oder Ihren Namen hinterlassen. Beiträge mit Namen werden öfter beantwortet.
     
  8. Links vermeiden, solange sie nicht unbedingt nötig sind. Schreiben Sie lieber eine kurze Zusammenfassung statt Links zu teilen.

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.